Fingerabdrücke Speicherfrist?

6 Antworten

Leider wird Dir da niemand weiter helfen können. Man hat keinen Anspruch, Auskunft darüber zu erhalten, war noch in irgendwelchen Polizeicomputern über einen gespeichert ist. In den Polizeigesetzen heißt es, daß alle 10 Jahre überprüft werden soll, ob gespeicherte Daten noch weiter gespeichert oder gelöscht werden sollen. Das hängt davon ab, ob die weitere Speicherung noch erforderlich ist..... Im Regelfall kannst Du also davon ausgehen, daß Deine Fingerabdrücke immer noch gespeichert sind.

Man hat keinen Anspruch, Auskunft darüber zu erhalten, war noch in irgendwelchen Polizeicomputern über einen gespeichert ist.

Falsch. Grundsätzlich hat jeder Anspruch darauf zu erfahren, welche Daten zu seiner Person gespeichert sind und auf Grund welcher Rechtsgrundlage die Speicherung/Verarbeitung erfolgt.

Entsprechende Regelungen gibt es z.B. in jedem der Polizeigesetze der Bundesländer (z.B. §29 HSOG) und auch im Bundesdatenschutzgesetz.

http://www.landesrecht-hessen.de/gesetze/31_oeffentliche_sicherheit/310-63-hsog/paragraphen/para29.htm

0

Wenn innerhalb der letzten 20 Jahre keinerlei Vorfälle mehr waren, so dürften die FA gelöscht sein. Sicherheitshalber kannst du aber beim BKA nachfragen, denn diese verwalten bundesweit alle FA. Verweise bei der Anfrage auf § 19 BDSG.

denke mal die sind für immer und ewig gespeichert . du könntest dort nachfragen wo sie das aufgenommen haben ,wenn du dich traust

Die Frage ist immer, Ob die Fingerabdrücke als Tatverdächtiger oder Spur gespeichert wurden.

Als Spur gespeichert werden Fingerabdrücke ewig aufbewahrt solange man den Täter nicht gefunden hat.

Was möchtest Du wissen?