Fingerabdrucksensor im Rahmen bei Smartphones?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mittlerweile findet man den auch bei anderen Herstellern.

Klar, jeder Hersteller versucht, so viele Patente wie möglich zu beantragen, damit er "Marktführer" in einer bestimmten Innovation bleiben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Sony Handys gab es mal eine Serie wo der Sensor seitlich im Gerät eingebaut war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadeys
17.05.2017, 09:26

machen sie doch immer noch oder?

0

Was ist daran denn so praktisch oder nützlich?

Das ist mal wieder nur was technisch neues, mit dem man Geld verdienen will. Egal ob das einen Nutzfaktor hat, oder nur spielerei ist.

Kapiere doch einfach mal, alles was Menschen herstellen, lässt sich kopieren, rekonstruieren usw. Welchen Nutzwert siehst du denn in so einem Fingerabdrucksensor?

Patente sind sowieso das letzte. Sinngemäß.
Kannst du dich noch an die angeblich nicht herstellbaren FCKW freien Kühlgeräte aller namhaften Hersteller erinnern?

Ein Ingenieur forschte und baute trotzdem sowas. Er stand dann vor der Frage, soll er sich das Verfahren patentieren lassen. Ihm wurde abgeraten!
Warum? Ganz einfach, die großen Namenshersteller kaufen dann so ein Patent, legen es in die Schublade, damit sie mit dem alten technischen Kram weiter gut Geld machen können.

Patente verhindern oft Fortschritte.
Ob ein Fingerabdrucksensor nun soviel Fortschritt und was nützliches ist, bezweifele ich jetzt mal. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadeys
26.06.2017, 21:40

Es ging nicht darum ob ein Fingerabdrucksensor nützlich ist, sondern darum ob Sony ein Patent hat. Bleib beim Thema.

0

Äh... da fallen mir im Moment Apple, Samsung und Huawei ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadeys
26.06.2017, 21:41

Die haben den doch nicht im Rahmen verbaut

0

Was möchtest Du wissen?