Finger verbrannt an heißer Schraube, was tun?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Medizin)  - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Medizin)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während der Arbeit ein Pflaster drauf, abends Wund- und Heilsalbe, Pflaster weglassen, gut ist.

Mehr kannst Du nicht machen.

Gute Besserung!

Da wird es eine Blase geben, denn dummerweise hast du dich an einer dem empfindlichsten Stellen des Körpers verbrannt: am Finger.

Wenn die Blase in ein paar Tagen aufgeht - meinetwegen auch schon vorher - mach dir ein Pflaster drauf, dass kein Dreck rankommt!

Und beherzige künftig die Lehre, dass Reibung Wärme erzeugt!

Gar nichts machen. Auch kein Pflaster, wenn du nicht gerade damit arbeiten musst. Die verbrannte Haut geht von alleine ab. Es ist nur oberflächlich, es schmerzt zwar, ist aber nur ein Wehwehchen.

Das tut jetzt weh und muss heilen. Bei sowas kleinem musst du deinen Körper einfach machen lassen. Nur nicht dran rumknibbeln, dass es aufgeht und sich entzündet o.Ä. Pflaster drauf - fertig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Auf Grund eigener Erfahrungen

Ablecken und pusten.... Erzeugt Verdunstungskälte....

Alternativ Brandsalbe drauf.. Wird eine Blase geben, aber nichts Schlimmes...

Fingerspitzen sind halt am empfindlichsten...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?