Finger steif lange nach Wundheilung, Fäden immer noch drin. Kann mir einer sagen ob das so normal ist?

4 Antworten

nach 2 Jahren keine Bewegung! Du hättest schon nach ein paar Tagen ein Rezept für Physiotherapie bekommen müssen um den Finger langsam wieder zu bewegen! Da hat dein Hausarzt voll gepennt. Ob die Physio nun noch was bringt wage ich zu bezweifeln.

Nein, normal ist das auf keinen Fall...
Geh am besten Zeitnah (direkt Morgen) zum Arzt und lass dich durchchecken.

Ob der Finger so noch zu retten ist, wird dir nur der Arzt sagen können.

Nein, das ist nicht normal - man hat dich vergessen oder du hast dich selbst nicht mehr in Erinnerung gerufen - entweder im Krankenhaus oder bei deinem Hausarzt!

Warum sollte jemand es tun, wenn nicht du selbst?!

Schmerzen im Oberarm was könnte dass sein?

Heute morgen 4:00 Uhr bin ich aufgestanden für die Arbeit als ich aufgestanden bin hab ich gemerkt ich hab ein krasses ziehen im Oberarm dass bis in die Finger und ins Genick gegangen ist nach ner Zeit ist es besser geworden hat dann wieder angefangen ich konnte ihn nicht richtig Vor und zurück bewegen Mittags hab ich bisschen geschlafen als ich da aufgewacht bin ging es noch schlimmer mir hat es schon voll weh getan als ich ihn ganz normal hängen gelassen habe .. was könnte dass sein ? Jetzt sind die Schmerzen leichter aber fühlt sich so an als hätte ich keine Kraft

...zur Frage

Handgelenk ernsthaft verletzt oder abwarten?

Ich bin gestern früh auf der Flucht vor einer Monsterspinne mit mein linkes Handgelenk ungebremst gegen ein Türrahmen gerannt und seitdem habe ich immer mal ein stechenden Schmerz drin. Wenn ich mit der rechten Hand das Handgelenk hin und her bewege knackt es hörbar und der Schmerz ist eine ganze Weile weg.

Von außen sieht man nichts... ist weder geschwollen noch blau und ich kann auch die Finger normal bewegen, aber der Schmerz ist halt da.

Zum Arzt möchte ich damit nicht gehen, da es zum einen Wochenende ist und zum anderen es bestimmt ein Lacher ist wenn ich erzähle, dass ich vor einer Monsterspinne abgehauen bin.

Hat hier jemand eine Idee was ich tun könnte um den Schmerz wegzubekommen? Soll ich das Knacken, wenn es zu stark schmerzt, provozieren oder es lieber lassen?

...zur Frage

Anschwellung am Finger nach Verletzung,Was könnte das sein?

Hallo Community :) eig. wollte ich wegen solcher "Kleinigkeiten" nicht extra eine Frage stellen, aber es lässt mir einfach keine Ruhe. Also...letzte Woche habe ich auf Arbeit meinen Mittelfinger geprellt. Ich prallte mit dem 1. Fingergelenk (zur Handfläche zugewandt), und einer schweren Platte gegen eine Betonwand.

Anfangs schmerzte mein Finger noch sehr und es viel mir auch das bewegen eher schwer...heute kann ich ihn wieder ganz normal bewegen und er schmerzt auch nicht mehr wenn ich ihn nicht grad sehr stark beanspruche^^.

Aber mein Finger ist immer noch angeschwollen, dauerhaft leicht gerötet und ist, wenn man auf die Schwellung drauftippt, taub. Man spürt auch, das es unter Schwellung einmal ruckartig nach unten geht (vlt. hat sich da etwas versetzt, ich weiß nicht) ( hoffe ihr könnt mit dem letzten Satz etwas anfangen^^).

Ich hoffe ihr jm. von euch kann mir helfen herauszufinden, was es ist :) Ich möchte nämlich letztendlich nicht wegen einer "Kleinigkeit" zum Arzt gehen.^^

MFG xxMaslxx

...zur Frage

Gerissene Sehne zocken?

Hallo, Ich habe mir vor 4 Wochen die Sehne zum Finger bewegen gerissen und die beuge sehen ganz durch. Ich soll am Montag den Gips ab bekommen! Daher meine frage darf man damit zocken?

...zur Frage

Sehne des Fingers durchgeschnitten

Hallo,

also ich habe mich bei der Arbeit am Finger verletzt und die Sehne dabei durchtrennt. Nach einigem Bedenken habe ich mich operieren lassen, da die Ärzte ja meinten das müsste sein. Dafür bohrten sie einen kleinen Draht in das Fingerendgelenk, damit ich den Finger erstmal nicht bewegen kann. Als sie den Draht entfernt haben, sagten sie zu mir nach einem Dreivierteljahr würde ich den Finger wieder bewegen können. Nun ist es drei Monate her und ich kann das Fingerendgelenk kaum bewegen und er schmerzt bei Bewegung auch, auch habe ich nicht so die Kraft in dem Finger. Ich kann ihn zwar benutzen aber nur eingeschränkt. Aber als Köchin brauche ich meine Finger und gerade meinen Zeigefinger sehr oft. Auch ist der Finger an der Stelle an der sie ihn operiert haben dick und hart, Narbengewebe vielleicht? Geht das noch weg? Was sagt Ihr dazu, ist das normal oder haben die da gefuscht? Oder dauert es einfach noch länger bis es gut ist? Danke für Antworten! LG Iglu!

...zur Frage

Finger tief geschnitten. Wird man ihn nie wieder richtig bewegen können?

Hallo mein Bruder hat sich den kleinen Finger mit einem Taschenmesser geschnitten jetzt hat der Arzt gesagt dass er seinen Finger wahrscheinlich nicht mehr so viel bewegen kann wie früher denn er hat nämlich die Sehne den Knorpel und den Knochen mitgeschnitten eine andere Ärztin hat gesagt dass er seinen Finger erst in 20 Jahren nicht mehr bewegen könnte was denkt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?