Finger riechen nach Zwiebel!=(

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt sehr gute Metallseifen, die schlechte Gerüche an den Händen, vorallem Zwiebeln und Knoblauch, weg machen!

Man kann auch an einem Topfdeckel, der aus Edelmetall ist, die nassen Hände reiben, klappt allerdings mit der Seife besser. Das ist wirklich ein Edelmetallstück, das aussieht wie eine Seife. Die hält auch ewig, also lohnt sich die Investierung einer Solchen immer. Ich hatte auch schon aus der Drogerie eine sehr gute Zitronenseife, die das auch verspricht, wenn man damit die Hände wäscht, ist der Geruch weg, ist allerdings nicht so wirksam, wie diese Metallseife, sie schäumt natürlich nicht. L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Ich schwöre auf sogenannte "Edelstahlseifen". Meine ist linsenförmig, hat einen Durchmesser von ca. 5 cm und liegt gut in der Hand. Du benutzt sie genau wie eine "normale" Seife, d. h. du wäschst dir damit einfach die Hände unter fließendem Wasser und Gerüche von Zwiebeln, Knobi oder Fisch etc. ist weg. Gibt es für ca. € 5,- in Kaufhäusern (ich habe meine mal bei Tchibo gekauft).

Ich habe zuhause in meiner Küche einen Edelstahl-Geruchskiller, das ist so ein Ei aus Stahl. Das reibt man an den Fingern und der Geruch ist weg. Es funktioniert ... auch mit Knoblauch und Fisch! Ich verwende diese Ding regelmäßig.

Was möchtest Du wissen?