Finger riechen nach Knoblauch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt nicht an Deinen Händen, sondern an Deinen Geruchsnerven. Hast Du in der letzten Zeit irgendwelche Medikamente eingenommen, wo im Beipackzettel steht "Geruchsstörungen"?

Diese unangenehme Nebenwirkung hat man bei vielen Medikamenten. Wenn man viel Glück hat, geht das von selbst wieder weg. Wenn nicht oder es wird schlimmer, solltest Du ambulant in eine HNO-Klinik. Geh vorher zum HNO-Arzt, da braucht man eine Überweisung.

Ich hatte das vor drei Jahren, da waren meine Geruchsnerven abgerissen. Ich wurde kurzzeitig mit Cortison behandelt und habe anschließend viele Monate Vitamin B6 und B12 eingenommen, es hat sich zu meinem großen Glück wieder gebessert. Das einzige, was mir geblieben ist, ist ein wahnsinniger Ekel vor Zwiebel- und Knoblauchgeruch und ich kann so gut wie keine Schokoladensorte mehr essen.

Alles Gute. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal, Du bist so um die 17 Jahre alt( +-3 Jahre). Das hat was mit dem Abschluß der Pubertät zu tun( Hormone). Ich hatte was ähnliches. Bei mir roch mein Schweiß nach Leberwurst. Das kam NACH der Schwangerschaft wieder( ca. 1/2 Jahr), wegen dem Hormonausgleich.
Hole Dir mal aus der Apotheke eine schweißgeruchneutralisierende Seife.
Liebe Grüße, 🐱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch's mal mit dem Saft einer frisch gepressten Zitrone...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

evtl. eine Art Nagelpilz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?