Finger in der Tür gequetscht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Daumen ist wohl nicht gebrochen, je nachdem wie doll die Tür zugeschlagen wurde kann es sein das du ihn verstaucht hast. Wenn du ihn nur leicht verstaucht hast, dann brauchst du nicht zum Arzt, bei einer schweren Verstauchung solltest du den Arzt aufsuchen, um das beides aber festzustellen musst du aber sowieso zum Arzt. Also macht mein vorheriger Satz auch keinen Sinn, sorry.

An deiner Stelle würde ich mit Eis kühlen. Einfach ein Eispack in ein Handtuch wickeln und dann auf den Finger rauf. Hört der Schmerz morgen nicht auf, solltest du allerdings direkt zum Arzt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du denn Finger nach 30 Minuten noch nicht bewegen kannst und er immer noch pocht würde ich sagen ab mit dir in die Notaufnahme. Es könnte gut sein, dass du ihn dir gebrochen hast. Gute Besserung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Pochen und Stechen/Kribbeln ist normal, der Daumen regeneeriert sich jetzt selbst, so weit als möglich.

Zellen die evtl. zerstört sind werden entfernt und neue gebildet um die Funktionalität wieder her zu stellen :)

Wie Mariku4U schon bemerkte, wenn du ihn nicht bewegen kannst dann besteht starker verdacht darauf dass er gebrochen ist, das geht meist einher mit einer starken schwellung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl. wird dir der Nagel abfallen oder sich zumindest Blau verfärben aber er ist wahrscheinlich nicht Gebrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange Du den Daumen bewegen kannst, ist er nicht gebrochen. Also wird es wieder. Auch wenn es jetzt eine Weile sehr unangenehm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sich der Daumen verfärbt? Ist der Blau? Wenn ja wie blau ist er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LinaJette
21.06.2016, 22:46

Was soll man denn dadrauf antworten xD? Und wenn dann is es eh nich relevant .

0

Was möchtest Du wissen?