Finger im Pool verletzt , gebrochen oder verstaucht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normalerweise gilt: Wenn du einen Finger oder ähnliches nicht mehr bewegen kannst oder sehr starke Schmerzen hast, dann ab zum Arzt, denn es ist ernst. Im Zweifel auch vorher zum Arzt.

Ich würde einfach abwarten und den Finger nicht gerade bewegen, denn wenn er nur verstaucht oder geprellt ist, dann heilt das einfach von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein Ferndiagnose ist da nicht möglich.

Wenn Du den Finger grundsätzlich bewegen kannst und er auch nicht blau wird (das kann auch 1-2 Tage dauern) dann ist das erst mal ein gutes Zeichen. 

Kannst es ja erstmal beobachten und den Finger mit einer Binde ruhigstellen.
Aber wenn es nicht besser wird, hilft nur der Gang zum Arzt ggf. mit Röntgen.

Eine Bekannte hat sich im kleinen Finger einen Sehnenabriss zugezogen.
Hat wohl erst gar nicht so weh getan, allerdings ließ sich der Finger halt in der falschen Richtung bewegen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaub mir wenn er gebrochen wäre würdest du es merken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundefan70
17.08.2016, 12:55

danke

0

GANZ EINFACHE REGEL : wenn du ihn noch bewegen kannst ist er nicht gebrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tppen kannst du ja noch. Also wird es nich so schlimm sein.

Und mein Röntgengerät ist gerade zur Wartung, deshalb kann ich nicht sehen ob eine Fraktur vorliegt.

Mensch, gehe zum Arzt, dann weist was mit deinem Finger los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja tippen kannst du ja noch.

Wie wäre es denn, das mal dem Arzt zu zeigen was der dazu sagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?