Wie kann man schnell abnehmen? Hilft es, sich den Finger in den Hals zu stecken?

13 Antworten

Geht es eigentlich noch??? Du entwickelst gerade Bulimie oder förderst das.Es gibt so viele Essgestörte Mädchen die wünschen sich niemals damit angefangen zu haben.

prinzipielle wenn du sowas machst wirst du kurz schnell abnehmen.

und dann wirds dir unfassbar schlecht gehen. deine organe werden beginnen teil zu versagen. du wirst magersüchtig. deine muskulator wird sich unkontroliert abbauen und in neues fett umwandeln. und dann wirst du entweder enorme probleme mit deiner magersucht bekommen oder wieder anfangen zu essen und durch ein paar wundervolle vorgänge noch mehr zunehmen weid u abgenommen hast :) wundervoll nicht? :)

also lass es!!!!!!!!!!

wie du sinnvoll abnehmen kannst? und sogar relativ schnell und unkompliziert?

zu erstmal ausgewogen essen. und dann langsam essen und wirklich solange kauen dass es fast schon eklig ist im mund. bspw bei brot bis es fast schon flüssig ist. so nimmst du die meisten nährstoffe auf, sprich du wirst satt und nimmst dabei verhältnismäßig wenig schlechtes auf was dich dick macht :)

und ansonsten viel sport!!! viel viel sport! das einzige was wirklich hilft ohne den körper zu zerstören. sehr viel trinken und zwar wasser und fruchtsäfte. (frische, keine synethetischen). viel eiweiß essen, wenig kohlenhydrathe. vorallem abends kohlenhydrathe weglassen.

und wenn du zwischen den mahlzeiten huinger hast dass iss obst und nicht irgednwas süßes oder so wass grad da ist :)

bulimie ist zum reihern, vagiss es.ausserdem: vom rumreihern kriegst hässliche zähne, die werden voll kaputt, ohne spass. geh lieber in die apotheke und kauf almased, das is so n eiweisspulver, von dem hab ich volllll viel positive berichte gelesen, wo die leute effektiv 10 kg in kürzerer zeit abgenommen haben. da hast keinen hunger und sowas. google selbst und lies die foren bisschen durch.

Kann man wieder frei kommen wenn man zur Hälfte im Zement steckt?

Wenn man jetzt zur Hälfte in einer langen und geraden Fläche Zement steckt und dann noch die Arme im Zement mit stecken, kann man sich dann überhaupt noch befreien,können andere einen helfen oder muss man für immer dort drin stecken bleiben? Was passiert wenn einem keiner hilft und man dort für immer feststecken muss? Was passiert mit einem, was kann passieren?

...zur Frage

Finger in den Hals stecken nach Essen schädlich?

Hallo ich bin 16 Jahre, 166cm gross und etwa 62 Kilo. Will eigentlich gerne abnehmen, aber meine Familie darf es nicht mitkriegen, deshalb esse ich ganz normal Süssigkeiten etc. Nun hab ich aber angefangen nach dem Dessert mir den Finger in den Hals zustecken, damit das Desert wieder rauskommt. Hilft das etwas? Oder ist es schädlich?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Finger in den hals schädlich?

Ist es schädlich, wenn man sich einmal den Finger in den Hals steckt um zu erbrechen und man es danach nie wieder tut?

...zur Frage

Wieso klappt es bei mir nicht mit dem Finger in den Hals stecken?

Gestern und Heute habe ich versucht mir den Finger in den Hals stecken um zu Erbrechen, aber es klappt einfach nicht. Ich versuche das auch nur, da es mir total schlecht geht, da ich was schlechtes gegessen habe und es auch die ganze zeit hoch kommt aber nicht raus kommt und mir dabei noch schlechter wird es immer wieder zuschlucken, ich möchte es einfach nur raus haben. Weiß jemand wie man das sonst machen kann oder wie man den finger sich richtig rein steckt bis man erbricht ?

...zur Frage

Brocken Erbrochenes steckt im Hals - Finger in Hals stecken?

Ich habe mich gestern leicht übergeben. Ein Stückchen Erbrochenes steckt seitdem in meinem Hals fest. Das einzige, was ich noch nicht versucht habe, ist einen Finger in den Hals zu stecken, um einen Brechreiz auszulösen, der den Klumpen vllt. mit herausbefördert. Alternativ könnte ich auch zum Arzt (HNO denke ich mal) gehen, was wir jedoch leicht übertrieben erscheint. Von allein (und durch Essen/Trinken/Husten/usw.) hat sich der Brocken jedenfalls noch nicht gelöst.

Soll ich also erstmal versuchen, zu brechen oder lieber direkt den Arzt aufsuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?