Finger hört nicht auf zu bluten?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ein Pflaster ganz fest drumwickeln und Hand hochhalten. Notaufnahme wäre trotzdem besser. Vielleicht muss die Wunde geklammert werden. Wenn man das nicht in einer bestimmten Zeitspanne macht, dann geht es nicht mehr und es wächst nicht mehr richtig zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuno33
30.12.2015, 22:56

Auch später wächst das auch noch zusammen, aber die Narben werden größer und die Heilung dauert länger.

0

Besser wäre es den Finger fest zu verbinden und nach oben zu halten. Wenn das Blut allerdings spritztm müsst Ihr einen sehr festen Verband machen und schnell ins Krankenhaus oder einen Notruf auf 112 abgeben. Vermutlich reicht aber die von mir vorgeschlagene Maßnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger aus dem Wasser raus (damit wascht ihr nur die neuen Verbindungen immer wieder ab) die Wunde zusammendrücken (Wundränder aneinander) und einen festen Pflasterverband anlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Wasser. Das öffnet die Gefäße und die Blutung kann nicht gestoppt werden. Einen kleinen Druckverband anlegen. Ein Arzt sollte schauen ob es nicht genäht werden muss. Vielleicht wird auch nur geklebt. Aber wenn dort Sehnen angeschnitten sind, ist nicht zu spaßen damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll sich die Wunde schließen, wenn sie die ganze Zeit Wasser drüber laufen lässt. Ausserdem steigt dadurch nur das Infektionsrisiko. Man muss die Wunde zudrücken und einen festen Verband drum machen (Druckverband). Wenn es dennoch nicht aufhört zu bluten muss evtl genäht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Tuch auf den Finger drücken um den blutverlust geringer zu halten und dann einen Verband drum bis es aufhört zu Blüten. Am besten unter den Verband noch eine Salbe z.b bepanthen (weiß nicht wie man es richtig schreibt) Später reicht dann auch ein Pflaster. Falls es dennoch nicht aufhört zu Blüten= zum Arzt oder Krankenhaus 😄
Hoffe die Antwort hilft ein wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuno33
30.12.2015, 22:41

Die Salbe macht zurzeit keinen Sinn. Die Salbe in einem bereits geöffneten Behälter kann bakteriell verseucht sein. Die gehört niemals in offene Wunden!

2
Kommentar von taniavenue
30.12.2015, 22:42

Das hat mir selbst mal ein Arzt gesagt weil er das bei mir auch tat aber gut dass du das Gegenteil sagst. Hab gedacht wenn ein Arzt mir das sagt würds schon stimmen

0

abtrocknen und die Hand hoch halten, dann hörts von ganz alleine auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser mal weg lassen und ein Tuch drauf drücken. Wenn es nicht aufhört ins Krankenhaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Jede Blutung steht auf Druck" - Grundsatz aus der ersten Hilfe.

Genug des kalten Wassers - ein sauberes Taschentuch auf die Wunde drücken (einige Minuten). 

Danach entweder ein steriles Heftpflaster drauf oder je nach dem, die Wunde nähen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie tief ist der Schnitt? doppeltes Taschentuch fest auf den Finger drücken. Wenn es nach 3 min. immer noch in strömen fließt besser ins Spital fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie soll den finger hochhalten, so das er oberhalb des herzens liegt, dann sollte es aufhören zu bluten

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tuch um wickeln sie ein Verband.
Oder einen Verband.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mullbinde drauf und Verband oder stark klebendes Pflaster drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit irgendwas draufdrücken tempo z.B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein kühlpack oder eis drauflegen (natürlich in ein taschentuch oder ähnliches gewickelt)

generell auf die wunde drücken, damit die blutung stoppt

falls nichts hilft, muss sie wohl in die notaufnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?