Finger geprellt - Verband oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruhigstellen, Kühlen (wenn es nicht schon zulange her ist), Hochlagern.

Du solltest natürlich irgendwelche Ringe abnehmen, solange es noch geht.

Ruhigstellen kannst Du mit einer Fingerschiene oder einem einfachen Verband bzw. mit Tape in leicht gebogener Normallage (einfach mal die andere Hand entspannen und schauen, wie da der Finger liegt). Notfalls die erste Nacht mal die ganze Hand einbinden. Nicht zu fest, die Schwellung kann noch weitergehen. Eine Heilsalbe ist auch OK, vielleicht hilft's ja.

Die Schwellung sollte bald zurückgehen und auch der erste Schmerz bald aufhören. falls das nicht der Fall ist, dann bitte doch zum Arzt gehen.

Ob Du den Finger belasten kannst oder nicht, wirst Du selbst feststellen. Alles, was weh tut, ist nicht gut. Nach ein paar Tagen kannst Du ernsthafter versuchen, ob er wieder "mitmacht". Aber trotzdem vorsichtig sein, der Heilungsprozess braucht ein bisschen und es tut nur unnötig weh wenn Du ihn zuviel belastest. Hör auf Deinen Finger! :)

Wenn Dir irgendwas komisch vorkommt, der Finger sich entzündet oder großflächig blau wird oder Du eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung brauchst, dann mal vom Arzt ansehen lassen.

Gute Besserung!

mit voltaren salbe einreiben und verband drauf und wenn es nicht besser wird ab zum arzt gute besserung

bewegungen sollten vermieden werden, außerdem solltest du den finger kühlen. man kann auch einen verband darumwickeln, damit er nicht so belastet wird.

Du solltest ihn untersuchen lassen. Vl ist er auch ausgekugelt. Mit Fingern sollte man vorsichtig sein, nicht dass sie steif werden oder so... Die sind doch relativ filigran.

Also ich würde eine Sportlersalbe dick auftragen und dann einen Verband rum, um die Möbel nicht voll zu schmieren. Die Sportlersalbe holt die Schwellung raus und lindert ein wenig den Schmerz. Gute Besserung.

danke :-)

0

ich hatte mal so ne schiene, die nur für einen finger war.. hat gut geholfen.

Was möchtest Du wissen?