Finger ausgekugelt, kann ich mein Finger selbst einrenken wenn ja wie?

2 Antworten

ob und wie weiß ich nicht gehe aber damit besser zum Arzt beim auskugeln kann schnell mehr kaputt gehen als gedacht ich habe Erfahrung mit meiner Schulter

geh in die klinik mach röntgen  ist wichtig!

Finger nur ausgerenkt?

Hallo, ich habe vor ca 2 Jahren einen Football gegen meinen kleinen Finger der rechten Hand bekommen.
Danach war er für ein paar Tage ziemlich angeschwollen und leicht schief aber ich war nicht beim Arzt.

Seit dem, muss ich meinen Finger immer mal wieder einrenken ( also ich gehe davon aus dass es einrenken ist, da er dann leicht schief ist und man spürt wie sich etwas verschiebt und danach alles wieder normal ist). Außerdem habe ich manchmal wenn ich meinen kleinen Finger bewegen schmerzen ( wie ein langer Stich) bis ich meinen Finger wieder "eingetränkt" habe.

Vor 2 Tagen war es dann ziemlich extrem und ich musste ihn 10 mal innerhalb von nichtmal einer Stunde "einrenken". Aber zwischendurch geht es dann immer wieder, doch heute nachdem ich wieder länger mit der Hand geschrieben habe, hatte ich wieder leichte Schmerzen und musste ihn "einrenken". Jedoch ist mein Finger nach der Verletzung nie wieder angeschwollen und hat zeitweise auch nicht weh getan.
Deswegen ist meine Frage, ob das schlimm ist oder keine weiteren Folgen hat?

...zur Frage

Finger ausgerenkt angeschwollen?

Mein Finger ist angeschwollen dick ausgerenkt oder ausgekugelt weiß ich nicht weil es heute passiert ist und ich mir noch kein aufsuchen konnte aufjdenfall muss ich eine Schiene oder tragen oder würde sich das nicht nahner zeit wieder regenerieren und wieder an seine Stellen gehen

...zur Frage

Mittelhandknochen gebrochen oder nicht?

Habe Grade aus Wut gegen eine Wand geboxt. Jetzt ist mein mittelhandknochen sehr dick und blau. Tut nur bisschen weh. Hatte das schon 2 mal. Ist er gebrochen ?

...zur Frage

Finger umgeknickt, Kapselriss oder nur ausgerenkt?

Hallo Mir ist heute beim Lasertrek der linke Ringfinger nach hinten umgeknickt. Hat nicht wirklich weh getan. Wollte dann Richtung Toilette zum genauen schauen und kühlen. Auf dem Weg dorthin hielt ich kurz an um einen Blick drauf zu werfen und fasste ihn an um zu sehen an welcher Stelle es wehtut. Ich konnte ihn komplett zurückbiegen und er "rastete" auch wieder ein, wie beim einrenken. Schmerzen hielten sich in Grenzen, weiterspielen konnte ich auch. Nun nach ca. 3 Stunden lässt der Schmerz nach und es ist ein kleinwenig blau geworden. Kann mir jemand mit Erfahrungen sagen, ob es sich um einen Kapselriss handelt oder ob es möglich ist, dass man sich den Finger ausrenken kann?

Ps: Die Fingerkuppe war ca. Im 30 Grad Winkel nach hinten geknickt

...zur Frage

kann man sich selber den hals wieder einrenken?

habe gerade eine ganz blöde bewegung gemacht und mir den nacken "ausgerenkt" ich kenne das schon ....morgen kann ich den hals nicht mehr bewegen und übermorgen bekomme ich keine "luft" mehr....sonst gehe ich zu meinem krankengymnasten, der hält mir den kopf und dreht ihn kurz-und dann ist wieder gut... aber jetzt ist freitagabend und ich kann ihn nicht erreichen.weiß jemand einen rat oder eine "besondere bewegung/übung" wie ich mich wieder einrenken kann????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?