Finger an der linken Hand arretieren beim schließen und öffnen, kommt das vom Kampfsport?

3 Antworten

hallo user,

da ich leider kein kickboxen betreibe, und nur vom namen her ausgehe, wird beim kickboxen sowohl beine als auch arme benutzt, um den gegner zu treffen und um gegnerische treffer abzublocken?

je nach verletzungen und kampfstil und auch dauer kann es bei erhöhtem "schlägen und tritten abbekommen" zu neuronalen (nervlichen) verletzungen kommen, die eine fehlende feinmotorik auslösen können (keine geschmeidigen bewegungen deiner finger).

hattest du verletzungen an der linken hand bzw. am linken arm? hattest du kopftreffer?

wenn nein, solltest du trotzdem zum arzt und dich komplett durchchecken lassen (hausarzt --> vitalcheck mit blutabnahme; neurologe wegen deiner nerven in der linken hand und deiner fehlenden feinmotorik)), es könnte auch an der ernährung liegen, an einer verstopften aterie, übersehene erkrankung,... zu viele faktoren, um dir eine klare antwort zu geben.

daher lass dich untersuchen.

lg, porre

Hey User 0106

Trägst du keine Boxbandagen? 

Die schützen beim Kickboxen die Hände und sind besonders für die Schonung der "Fingerknöchel" und die Stabilität der Handgelenke nötig. 

Für mich ein must-have. 

Ps: Lasse deine Hand mal röntgen. 

Doch immer. Habe noch nie ohne geboxt

0
@User0106

Hey User0106

Wie gesagt-lasse die Hand mal röntgen. Möglich das deine Fingergelenke auf die doch harten Schläge nachtragend reagieren.

Grundsätzlich sind die kleinen Gelenke recht sensibel. Kläre das ab bevor evtl. Folgeschäden zum Problem werden. 

0

Danke Termin beim Arzt ist gemacht

0

Auf jeden Fall.

Kommt Sowas öfters vor?

0
@User0106

Schon paar mal erlebt und wenn man es nicht behandeln Lässt wird es schlimmer.

0

Was möchtest Du wissen?