Finfanzierung Mehrfamilienhaus

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Larsmelanie,

bei dem Kauf von einem Mehrfamilienhaus solltest Du beachten, dass die meisten Banken voraussetzen, dass mindestens die Erwerbsnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten, ggf. Gebühren für einen Makler) aus Eigenkapital bezahlt werden können.

Weiterhin ist wichtig zu beachten, dass oftmals die Mieteinnahmen seitens der Banken nicht berücksichtigt werden, wenn es um die Erstellung Deiner Haushaltsrechnung geht. Das heißt, dass viele Banken verlangen, dass die monatliche Rate durch Dein Nettoeinkommen getragen werden kann.

Positiv zu werten ist, dass Du eine lastenfreie Eigentumswohnung hast, die bei einigen Banken eventuell als Zusatzsicherheit verwendet werden kann.

Ich empfehle Dir einen Beratungstermin bei deiner Hausbank oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler wahrzunehmen. Hier kann geprüft werden, ob dieses Vorhaben für Dich realisierbar ist.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche Dir für Dein Vorhaben alles Gute.

Viele Grüße

Melissa, Interhyp AG

Grundsätzlich ja, aber gerade so ein Fall sollte persönlich mit einer Bank / Bausparkasse besprochen werden. Sowas geht echt nicht hier im Forum in zwei Minuten. Da gibts so viele Details...

ohne zinsen zahlst du da schon alleine 17 jahre ab, wenn du 100% der miete einsetzt.... dazu kommen instandhaltung, "hausmeisterservice" uvm.

ob die bank dir 2 mio leiht, weiß ich nicht, ich gehe aber mal ( bei durchschnittlichem gehalt) von eher nein aus

Ich brauche 1,7 Mio

bei 5 % Tilgung und 3,1 % Zinsen bin ich nach ca 16 Jahren durch

0
@Larsmelanie

Wo bitte hast Du das denn berechnet ?

Wenn ich eine Finanzierung mit 1.700.000 und Deinen angegebenen 3,10% Zinsen mit 5% Tilgung berechne, bist Du tatsächlich 2028 fertig, aber mit einer Rate von 11.475,00 EUR. Da brauchst Du aber 100% Miete und noch 475 von Dir. Selbst voll vermietet rechnet Dir die Bank nicht die komplette Miete an und dann nimmt die noch einen Abschlag für Mietleerstände !

Wie gesagt: unterhalte Dich mal mit einem Finanzierer, die bringen Dich idR auf den Boden der Tatsachen zurück, wenn Deine eigene Planung und die Rechner im Internet Dich abheben lassen ;-)

0

Schau mal, ob du einen Finanzberater findest... Das könnte schwierig werden bei der Summe, zumal gewisse Aspekte, wie dein finanzieller Ist-Zustand, deine Kreditwürdigkeit, dein Score-Wert ne große Rolle spielen...

Dazu würde ich mich noch informieren, ob dir irgendwelche Förderungen zustehen..

Score Wert habe ich 96 %

Finanzieller Istzustand ist wie gesagt die bezahlte Wohnung von 100.000Euro

Netto Gehalt habe ich 3700Euro

Was meinst du mit Förderungen?

0
@Larsmelanie

Na halt so Förderungen: Kfw, BAFA etc. sowas kann ein guter Finanzierungsplaner checken.

0
@Candlejack

Ja genau solche Förderungen.

Ähm, 96% ist für ne Baufi übrigens relativ schlecht!! Kann sein, dass du dadurch schon einige Absagen von Banken bekommst oder einen höheren Zins.

Und denk dran, jedesmal, wenn du eine Anfrage bei einer Bank über eine Finanzierung startest, sinkt dein Scorewert weiter. Dieser Wert bleibt dann für 3 Monate stehen! (gilt übrigens auch bei Kauffinanzierungen in Geschäften, z.B. Fernseher bei Mediamarkt oder sowas)

0
@JeanGrey2891

Ähm, 96% ist für ne Baufi übrigens relativ schlecht!!

96% ist nornal und gut für ne Baufi, da gehts dann eher um den zweiten Scoringwert am Ende der Schufa von 0,5 - 4,0. ab 2,0 gibts Aufschläge, ab 3,0 ist Sense

jedesmal, wenn du eine Anfrage bei einer Bank über eine Finanzierung startest, sinkt dein Scorewert weiter.

Wenn die Kreditbearbeiter so doof sind und bereits in der Angebotsphase das Ding an die Schufa melden, dann ja. Gemeldet wird bei mir/uns erst, wenn das Ding beantragt wird. In der Angebotsphase machen wir nur ne Schufa-Abfrage und die verschlechtert nix.

Die Probleme mit MediaMarkt und Co ergeben sich eher aus mehreren Kleinstfinanzierungen. Wer 5 x etwas finanziert für 300 - 500 EUR (0% Finanzierung super super), der sieht am Ende nicht mehr besonders kreditwürdig aus, denn wer schon mehrfach was für 300 finanzieren muss... sowas bezahlt man einfach. Hab ich schon mehrfach erlebt, dass wir schlechte Scorings hatten nach mehreren Kleinfinanzierungen.

0
@JeanGrey2891

96 % schlecht? loool.....Das ist sogar sehr gut. Es gibt nämlich keinen Score von 100 %. Würde die Schufa einen Score von 100 % vergeben, dann käme das einem Kreditausfallrisiko von 0 % gleich .... und das gibt es nicht. Gäbe es 100 %, dann könnte die Schufa verklagt werden, wenn ein Kredit doch nicht bedient wird.

0
@Candlejack

Wer ist den "uns".... ???

Bei meinen ehemaligen Arbeitgeber wurde da auch keine Anfrage gestellt. Erst nachdem geprüft wurde, ob die "restlichen" Gegebenheiten eine Finanzierung erlauben und der Käufer damit einverstanden war. Aber das ist halt Finanzdienstleister und keine Bank!

PS: Wir haben mit über 200 Banken deutschlandweit zusammen gearbeitet ,... und die haben ALLE die vorab Schufaabfrage gemacht... was meinst was wir da für Stress mit hatten...

0
@AchIchBins

96 % ist FÜR EINE HAUSFINANZIERUNG schon schlecht! Ich hab bis vor nem halben Jahr noch in der Branche gearbeitet, ich weiß also von was ich rede!! Bei 96% hatten wir Banken dabei, die die Finanzierung abgelehnt haben oder die Zinsen dadurch gestiegen sind!

Der ideale Scorewert sind etwas um die 99,6 %

Eigentlich ganz einfach zu erklären - für jemanden der sich so gar nicht in dem Bereich auskennt: Der Scorewert zeigt ja deine, nennen wir es mal "Zahlungsmoral" an. Wenn man einen Scorewert von 96% hat, heißt das, dass eine ca. 4%ige Möglichheit besteht, dass die Bank ihr Geld oder einen Teil ihres Geldes nicht wiedersieht! Und wenn bei einer Summe von 2 Mio. auch "nur" ein 4%iges Risiko besteht, dass ich mein Geld nicht mehr wiedersehe, sichere ich mich lieber ab!!!

0
@JeanGrey2891

"Uns" sind mehrere Anbieter, mehrere Banken ;-)

Ich sag auch nicht, dass man keine Schufaabfrage vorab macht, machen wir genauso, aber wir tragen dabei keine "Kreditanfrage" an, die die Schufa und das Scoring belastet.

96 % ist FÜR EINE HAUSFINANZIERUNG schon schlecht!

wenn Du meinst...

Ich hab bis vor nem halben Jahr noch in der Branche gearbeitet, ich weiß also von was ich rede!!

Ich arbeite aktuell in der Branche und ich hab schon so einige Baufis mit 96% durch. 99,6% - hab ich die schon mal erlebt ? Der zweite Scoring-Wert ist allerdings tragend. Da hatte ich auch schon Zuschläge ab 2.0 oder Ablehnungen ab 2.5-3.0

0
@Candlejack

Ich kann da halt auch leider nur aus Erfahrung sprechen...

Aber die Branche ist auch so schnelllebig... vllt. hat sich da auch schon wieder einiges getan...

0

Das Haus hat ein Gutachten von 2,0 Mio. Wert.

dann könntest du,wenn alles klappt,ca. 50% davon als kredit bekommen.

Was möchtest Du wissen?