Findet man wirklich immer einen Partner?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es muss nicht zwingend an dir liegen.

Und nur weil deine Freunde alle eine Freundin/einen Freund haben ist das noch lange kein Grund dir selber Druck zu machen.

Im Gegenteil. Der Druck kann dich zu falschen Entscheidungen bringen, die du vielleicht später bereust.

Ich bin der Meinung, dass früher oder jeder/e der/die nicht abgeneigt ist und sicher quer stellt, sein/ihr Glück findet.

Ob man das Glück nun in einer Beziehung findet oder wie meine beste Freundin bei der Arbeit mit Pferden ist im Endeffekt egal. Solange man glücklich ist, darin aufgeht und sich wohl fühlt ist doch alles gut.

Man brauch nicht viel Geld, eine glückliche Beziehung oder anderes um glücklich zu sein, manchmal reichen schon kleine Dinge.

Früher oder später wirst du sicher sehen was ich meine!:)

Ich wünsche dir dennoch alles gute & viel Glück!

LG Dua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es wenn du dich bei einer Dating App anmeldest, ist in unser heutigen Zeit ja auch nicht mehr so verwerflich. Da lernt man Leute kennen, hab zB auch eine Freundin (18) die darüber ihren Freund kennen gerlent hat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mache ich falsch?

Das Problem ist ein wenig an deiner Einstellung, etwas an deinem heliozentrischen Weltbild und hauptsächlich daran wo du dich aufhälst!

deine Einstellung ist egoistisch:
Dein Ex-Freund will dich - du ihn aber nicht mehr;
du kennst ein bi/les Mädchen - du stehst nicht auf sie;
du hast dich in ein Mädchen (het/bi/les) verknallt - sie will nichts von dir.
Aber du siehst nicht was die anderen in Bezug auf dich empfinden; bist aber der Meinung das dein Wunsch maßgeblich ist.

dein heliozentrisches Weltbild:
Alle anderen haben jemanden gefunden - nur ich nicht.
Es gibt kein Zeitlimit inkl. Anrecht auf einen passenden Partner/in!
Du weißt erst seit nicht mal 3 Monaten wie nun deine sexuelle Neigung bzw. Ausrichtung ist, erwarstest aber das dier dein soziales Umfeld den passenden Partner/in präsentiert. Fast so als hätten alle nur daurauf gewartet das du dich outest und nun jemand auf dich zukommt der dann sowas sagt wie
"Ich hab nur darauf gewartet, das du sagst du bi bist: laß uns zusammen sein!"

wo du dich aufhälst:
Dein Jugendclub ist keine Partnerbörse für dich! Wenn dort nur ein bereits vergebenes Bi-Mädchen ist, dann brauchst du dort nicht mit Neid umher zu schauen! Was erwartest du denn zu finden, wenn du dich nur an einem Ort umschaust, an dem so gut wie keiner ist der zu deiner sexuellen Präferenz passt?

Schaue dich dort um, wo Menschen sind die zu deinen Wünschen passen!

Zu deine Beschreibung über dich:
Du beschreibst da eher Eigenschaften die jemanden interessieren der ein Job zu vergeben hat.
Du beschreibst auch eher Äußerlichkeiten: Wenn du dein(e) Partner(in) nur nach Äußerlichkeiten aussuchst wirst du nicht auf Dauer glücklich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ravenblye
25.02.2016, 14:04

Naja also dieses Bi Mädchen steht nicht auf mich. Mein Ex Freund ist ein Kiffer und soetwas mag ich nicht, weil mein Opi sehr darunter leidet das er früher viel geraucht hat. Aber egal. Wo, sind deiner Meinung nach die Mädchen/Jungen die ich Treffen kann? Ich bin auch nicht sehr Selbstsicher. Ich weiß nicht ob das mein Umfeld mitbekommt, aber ich habe sehr, sehr viele Selbstzweifel. daher denke ich auch das das an mir liegt, das mich niemand gut findet.

0
Kommentar von thinkfirst
25.02.2016, 17:45

Ich bin auch nicht sehr Selbstsicher. Ich weiß nicht ob das mein Umfeld mitbekommt, aber ich habe sehr, sehr viele Selbstzweifel. daher denke ich auch das das an mir liegt, das mich niemand gut findet.

Dein Umfeld bekommt das bestimmt mit, wenn es sich für dich (als Person) interessiert! Je mehr du mit den anderen Personen sozial interagierst, desto eher ist das der Fall.

Selbstzweifel sind die Vorstufe zur Selbstkritik. Dies ist notwendig wenn man sich selbst verbessern bzw. anpassen möchte.
Selbstbewustsein resultiert aus der erfolgreichen Umsetzung der eigenen Ziele bzw. der Akzeptanz des aktuellen Status.

...das mich niemand gut findet.

Das klingt so als hättest du oder andere dich auf diese Weise bewertet. Du kanst nicht immer davon ausgehen, das andere das exakte Werte-Model haben wie du! Selbst kleine Abweichung können dich in den Augen anderer vollig anders bewerten.
Bei vielen Menschen ändern sich auch noch mit
der Zeit die Grenzen bwz. Bewertungskriterien und so können nach
einiger Zeit ganz andere Bewertungen entstehen,

Bei Kindern, Teenagern und Jugendlichen befindet sich diese Bewertungs-System noch im Aufbau und wird - wie bei allen - mit der Zeit und den eigenen Erfahrung angepasst bzw. erweitert.

0

also zunächst mal ja: Ich glaube für jeden gibt es einen perfekten Partner und jeder findet diesen irgendwann^^ davon bin ich fest überzeugt.

Was bei dir is kann ich schlecht sagen da ich dich nicht kenne^^ Aber das is eig au egal. Sei weiterhin wie du bist. Irgendwann findest die den oder die richtige^^ Was ich mir jedoch vorstellen kann is das du Niveau hast und Selbstsicherheit. Das schreckt viele Kerle ab. Dumme weiber sind immer bei Kerlen beliebt weil fast jeder die rumkriegen kann^^ das is zumindest oft der fall, muss nicht unbedingt bei dir zutreffen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder findet den richtigen. manche sterben auch alleine. Jedoch die suche nicht aufgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ravenblye
25.02.2016, 13:10

Das macht mir jetz echt viel Mut :D

0
Kommentar von geonax
25.02.2016, 13:12

Ich versuche die Wahrheit zu schreiben und nicht etwas schön zu reden 😄

0
Kommentar von Martinantwortet
25.02.2016, 13:17

Ich denke, bis jetzt haben noch 99,5 % aller Menschen einen gefunden xD

0
Kommentar von geonax
25.02.2016, 13:32

Klar die wahrscheinlichkeit ist gross 😂aber es gibt halt auch noch den prozentsatz die keinen finden!

0

Was möchtest Du wissen?