Findet man mit nem Abi von 2,4 einen Ausbildungsplatz in nem normalen Betrieb oder ein duales Studium?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wolltest du nicht kürzlich noch Jura studieren? Ja, natürlich. Man kann sogr in vielen Fächern regulär mit diesem Notendurchschnitt studieren. Oder was glaubst du, was all die anderen Abiturienten mit diesen Noten machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildungsplatz auf jeden Fall (viele Betriebe klagen ja sogar über mangelnde Bewerber), studieren kannst du damit auch probemlos.

Um ein duales Studium musst du dich halt teilweise schon deutlich früher kümmern, aber auch das dürfte mit dem Schnitt möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö schlecht nicht.

Aber ein Personalchef entscheidet doch nicht nur anhand der Note!

Es kann Dir gut helfen Vorstellungsgespräche zu bekommen.

Alles andere wird sich zeigen ob Du auch persönlich für den angestrebten Job als fähig eingestuft wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich war in der Schule echt mega faul und hatte dementsprechend ein Abo von 3,3....ein duales Studium mache ich jetzt trotzdem. Und das ohne Vitamin-B :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! 2,4 ist ein sehr guter Schnitt! Es gibt deutlich schlechtere Kandidaten, die für alles mögliche zugelassen werden. Bewirb Dich einfach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also scheinbar wird die zwei heute so oft vergeben, daß sie nicht mehr geschätzt wird.Irgendwas stimmt nicht mit der Benotung im Schulsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar ! 2,4 ist übrigens echt gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?