Findet man an sich immer etwas was an seinem Körper nicht gut aussieht und stimmt der Spruch Schönheit liegt im Auge des Betrachters?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke die meisten schon, da man zu sich selbst einfach kritischer ist... Und die Schönheit liegt sowieso im Auge des Betrachters... Das ist wie ein Geschmack... Das, was dir Gefällt... Und Geschmäcker sind auch verschieden... Außerdem kennt man das doch bestimmt von sich selbst, man redet mit jemanden und dann sagt man er sieht gut aus und die andere Person denkt sich einfach nur so was?! Haha so ungefähr 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja die mit dem übernormalen Selbstbewusstsein sicher nicht, zumindest wuerden sie es sicher nicht zugeben. Aber sonst denke ich dass jeder selbstkritischer ist und immer Stellen an sich findet, die einem nicht gefallen. Und Schönheit liegt in dem Sinne im Auge des Betrachters, dass zB der Betrachter manche 'Mängel', wie eine Person an sich findet, schoen oder absolut akzeptabel findet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AiSalvatore
04.01.2016, 05:54

"Zumindest wuerden sie es sicher nicht zugeben" Menschen, die selbstbewusst sind, sind sich ihrer Schwächen und Stärken bewusst. Deswegen heißt es auch selbst-bewusst. Wenn sie ein Problem hätten, dann würden sie das auch sagen. Bei dir klingt es so, als wäre es schon schlimm, wenn man mit sich zufrieden ist. :D

0
Kommentar von Canteya
04.01.2016, 05:59

Dann entschuldige fuer meine Ausdrucksweise :))

0

Ich denke schon. Ich finde selber zB vieles an mir nicht schön, aber genau die Dinge werden von anderen als schön empfunden :D und ja Schönheit liegt im Auge des Betrachters :) es kommt aber drauf an wie man diesen Spruch definiert. Ich definiere es so, wie sehr man diese Person liebt oder hasst. Wenn man zB seinen Charakter hasst, findet man ihn gleich hässlich. Oder wenn du zB deine Freundin wirklich liebst wirst du sie schön finden, egal ob sie zB ne Behinderung oder sowas hat. 

Und wusstest du schon das die Mitmenschen einen um 20% attraktiver finden als man sich selbst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist bei sich pingeliger als sonst. Auch die schönsten Menschen finden etwas an sich was ihnen nicht ganz so passt. Das ist normal. Manchmal ist das auch nur phasenweise. Es kommt manchmal und geht wieder.. ja genau weil es in der Ansicht des betrachtens liegt und manchmal ändert sich die. Niemand ist perfekt. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt Leute die pummelige Frauen Unattraktiv finden Und Leute die sie eben attraktiv finden.Ich kann dich Beispielsweise total unattraktiv finden und der andere wunderhübsch die geschmäcker sind unterschiedlich und man sollte sowieso auf den Charakter schauen bevor das aussehen dran kommt.

und ja jeder hat immer irgendwas an seinem körper zumeckern 

LG Cresmonik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest du noch nie die Situation, dass du Menschen nicht schön fandest, obwohl jemand anders die Person schön fand? Natürlich liegt das im Auge des Betrachters. Jeder findet andere Dinge schön. Und nein, es gibt auch Menschen die vollkommen mit sich zufrieden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Sprichwort stimmt auf jedenfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?