Findet ihr Yesterday von Beatles overhyped?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Nein 79%
Ja 21%

14 Antworten

Nein

Ihr bester Song ist das sicher nicht, aber ein gutes Lied und zu Recht ein Klassiker. Allein, dass Frank Sinatra - der damals noch mal eine andere Hausnummer war als die Beatles - es gecovert hatte, spricht für sich.

https://www.youtube.com/watch?v=wXTJBr9tt8Q

https://www.youtube.com/watch?v=hmcH6zDe9M0

Überbewertet finde ich eher Künstler wie meinetwegen David Bowie, mit dessen Musik ist nichts anfangen konnte, oder die Rolling Stones. Auch die Musik von ABBA halte ich zwar für gut und niveauvoll, verstand bis heute aber nie den "Hype" um die Band. Aber am Ende ist das alles Geschmackssache - Musik ist sowieso eine Sache, die jeder für sich definiert. Ich höre z.B. eben die "Aber bitte mit Sahne"-Best-Of von Udo Jürgens, den mancher sicher auch für überbewertet hält oder als Schlagerfuzzi abtut.

Nein

Nicht wirklich, aber man kann das ja auch so betrachten, dass es wahrscheinlich deshalb so ist, weil anscheinend irgendwann einige damit angefangen haben , diesen Song zu covern. Und er zählt heute noch zu den meistgcoversten Songs überhaupt ( ich glaube es ist immer noch der meiste, einmal zumindest war er das.)

Wahrscheinlich war das Covern von Liedern damals ja eher noch etwas neues, und an diesem populären Song der Beatles versuchte sich dann eben so ziemlich jede(r) , der oder die etwas auf sich hielt in der Musik.

Deshalb ist dieses Lied aber für mich auch nur eines mit einfacher und schöner Melodie, der eben auch eine gewisse Melancholie aufweist und eben um unglückliche Liebe handelt, so viele tausende andere. Aber einer muss es eben schaffen, und dieser war es, der eben den besonderen Hype erlangte. Heute kann es aufgrund des übermäßigen Angebotes und schon so viel ähnlich Dagewesenem so etwas wohl nicht mehr geben !

Aber aufgrund dieses schon klassischen Empfindes für "Yesterday" ist der Hype natürlich schon irgendwie berechtigt, finde ich !

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich versuche gerne, Dinge von verschiedenen Seiten zu sehen
Ja

Ein wenig :)

Warum der Song derart beliebt ist (er gilt als bester BEATLES-Song), liegt sicherlich an den besonders schönen Melodien. Auch wie McCartney ihn singt. Da kommt im Nebenteil zweimal ein langgezogenes Wort hintereinander:

"Why............she............had to go I don't know she would'nt say".

Das ist interessant gemacht. Und an Instrumenten ist außer einem Streichinstrument ja nichts zu hören. Dadurch rückt die Stimme Maccas auch noch besonders in den Vordergrund. Viele mögen gerade das.

https://www.youtube.com/watch?v=GWDlzU1e9Bc

Nein

Das liegt daran, dass das Lied nicht übermäßig gehyped wird.
Es ist ein gutes Lied von vielen der Beatles.

Wenn ein einzelner Radiosender es an einem einzigen Tag übertreibt, ist das kein Hype.

Ja

Insgesamt The Beatles

Haben gute Werke und für die damalige Zeit vielleicht auch überdurchschnittlich gute, aber ansonsten wird erstaunlich überbewertet

Was möchtest Du wissen?