Findet ihr unsre Namen von meiner Mädchenkapelle schlecht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

.......Ich (weiblich und 16) bin ganz ehrlich, ich habe auch gekichert (und das ist ganz ehrlich kindisch und besheuert. Ich versuche schon, es mir abzugewöhnen). Nicht aber, weil euer Name dämlich oder bescheuert ist, sondern weil meine Klasse mein einst so jugendfreies Gehirn versaut hat. Das passiert in der Pubertät nun mal und gerade Jungs neigen dazu, sich offen darüber lustig zu machen (nur so meine Beobachtung in meiner Klasse).

Der Name passt und ihr solltet euch davon nicht ärgern lassen. Die würden es fertig bringen und bei "Blasmusik" und "Blaskapelle" lachen. Das is ganz normal in dem Alter, würde ich mal so sagen und deshalb solltet ihr euch nicht aufziehen lassen. Folgendes habe ich mir nicht ausgedacht, ist von nem Pin aus Pinterest, aber naja..... So funktioniert das nämlich:

"Muschi war mal eine Katze. Vögeln hab ich nur frisches Wasser gegeben. Ständer war etwas, wo man die Kammera drauf abstellt. Schwanz war nur der Schwanz bei Tieren. Feucht war es, wenn es geregnet hat. Kommen tat man, wenn man erscheint. Abgespritzt hat man nur die Wasserpistole. Latte war mal ein Teil vom Gartenzaun. Nüsse konnte man essen."

So ist das vor der Pubertät. :) Wie gesagt, lasst euch nicht ärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeVroniBAY
10.08.2017, 08:02

☺☺☺

0

Hallöle!

Dann nennt Euch doch einfach "Die Brunnthaler BlasKAPELLENmäuse" und schon ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Namen zweideutig genutzt wird, wohl wesentlich geringer. 

Ich meine, wenn Dir schon selbst auffällt, dass so mancher etwas dämliches in den Namen reininterpretieren könnte...

Schöne Grüße,

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, bescheuert ist es sich darüber lustig zu machen.

Aber dem pupertierenden Geist kann man leider nicht eindämmen. Ich befürchte da müsst ihr drüber stehen oder den Namen anpassen. Gerade für Mädels bis 15 (deren männliche Bekannte sicher auch in dem Alter sind) nicht ganz glücklich gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goodquestion42
09.08.2017, 17:30

Pupertierend? Proplem? Seid ihr beiden verwandt? ;-) Inhaltlich stimm ich dir zu.

4

Naja Blasmäuse ich denk da an ganz anderes als an Musik. Wia wasn mid Brunnthaler Bixnmusi hert se doch guad oh 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest Holz und Blech in den Namen integriert, wäre das deutlicher gewesen; könntest auch Spötter fragen: "Hab ich Blech gesagt? - Warum schepperst Du dann?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kümmert euch nicht um das Geschwätz der Feuchwanger Fleischflöten.

Und ernsthaft: Solange ihr Volkstüm- und -dümmliche Musik spielt, ist das schon in Ordnung so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowieso-Mäuse ist eine typische Kindergartenbezeichnung. Für Schulkinder sollte man schon ein adäquate Bezeichnung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt ziemlich doppeldeutig ne ;) Aber auslachen würde ich euch dafür nicht, eher feiern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeVroniBAY
09.08.2017, 17:26

den name gibts haltt schon so lang da war des noch net so versaut ne? weiß schon was des heißt heut

0

Genial. Ich finds super. Thumbs Up.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brunnthaler Horn-Knallis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name schreit nach Zweideutigkeit. Die Brunnthaler Madln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?