Findet ihr Sims 3 oder Sims 4 besser zum spielen am PC (Ich kann mich nicht entscheiden)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Sims 3 75%
Sims 4 25%

10 Antworten

Sims 3

Ich spiele sims 3 und will mir ehrlich gesagt auch nicht sims 4 kaufen :D und ich finde es einfach besser weil es mehr erweiterungen gibt und man die komplette stadt sehen kann und nicht immer nur ein teil.. :/ und ich finde die zeit mit den kleinkindern in sims 3 so süß und in sims 4 kann man leider fast nichts mit denn babys machen also das ist meine meinung dazu..

Sims 3

ich selbst kaufe mir auch sims 3 ich war auch ratlos ob ich sims 3 oder 4 möchte aber als ich im Internet recherchiert habe viel freunde befragt habe usw habe ich mich für sims 3 entschlossen ich kaufe mir aber erstmals auch nur das basisspiel unzwar gibt es bei sims 4 keine pools vom Baby wird direkt ein Kind (es gibt kein Kleinkind alter)und es gibt auch keine keller mehr zwar kannst du das selbst entscheiden aber ich finde sims 3 besser

Sims 3

Die meisten die schon Sims 3 spielten bevor Sims 4 rauskam sind der Meinung das Sims 3 besser ist da einfach vieles in Sims 4 fehlt.

Sims 4

Auch wenn ich die Haustier-Erweiterungen immer am liebsten mochte - deren Inhalt spielte ich lieber als die von Basisspiel. :D Aber Sims 4 habe ich seit Anfang an und es wird mir immer noch nicht langweilig - man kann alles so schön machen, auch ohne "Selbstgestaltung". Dass die Kleinkinder fehlen wird bestimmt auch noch geändert - genau wie die Haustiererweiterung :)

Sims 3

Sims 4 wirkt auf den ersten Blick zwar verbessert. Im Gegenteil, ist es aber so, dass sehr viel von den Grundfunktionen der Vorgänger verloren gegangen ist. 

Aus diesem Grund würde ich sims 3 empfehlen. Das ist aber persönliche Vorliebe.

Vielleicht hilft es dir eine Pro und Kontra Liste zu sims 3 und zu sims 4 zu verfassen, um zu sehen was dir besser gefällt.

Ich finde Sims 4 deutlich besser da es eine deutlich bessere Grafik und natürlichere Umgebung und Bewegungen hat bei Sims 3 kommt das alles eher programmiert rüber. Viele finden aber auch Sims 3 besser weil es viel mehr Erweiterungen gibt da Sims 4 ja erst im September erschienen ist trotzdem kommen bei Sims 4 ziemlich oft kostenlose downloads ins Spiel sodass es nie langweilig wird und es gibt auch schon einige Erweiterungen. Ich habe beides gespielt und spiele jetzt Sims 4 da man einfach die weiterentwicklung des Spiels erkennt. Viel Spaß dir :)

Ich persönlich bin für Sims 3...
Sims 4 ist 1. vieeel teurer.
Du musst dir außerdem im Internet einfach nur die ganzen Bewertungen durchlesen. Da wird bemängelt das es  im Grundspiel keine Pools gibt.
Das muss mal wieder durch ein Erweiterungspack dazukommen...
Außerdem gibt es keine Kleinkinder. Das heißt, aus einem Kleinen Baby-Wollknäuel wird dann ein Kind.
Sims 3 hat auch schon alle Erweiterungspacks. Sims 4 nur 2.
EA macht in den Trailern vorallem mit dem Create a Sim-Modus Werbung. Das mit dem ziehen und so ist zwar ganz nett, aber brauch man das so dringend? Sims 3 ist für mich auch realistischer. Sims 4 ist total in den Comic-Stil übergegangen. Es wurde auch die Open World von Sims 3 abgeschafft. Das heißt: Willkommen ladezeiten von Sims 2! Wenn du deine Nachbarn besuchen willst, die direkt gegenüber wohnen, musst du erstmal warten...
Ich kann hier nicht alles aufzählen was es nicht mehr gibt...
Aber es ist immernoch deine Entscheidung was du nimmst, schau dir doch ein paar Trailer an :)

Ich habe mir sims 4 gekauft
Weil es leichter von der Hand geht
Und ich mich der sims reihe nicht vertraut fühle

Sims 3 ist aber besser

Da der 4 teil wie ein halbes spiel wirkt

Ich finde sims 4 gut, vor allem weil ich sims 3 übersprungen habe, keine Ahnung wieso xD

Auf jeden fall mag ich die Grafik und alles, freue mich schon total auf die Hunde und Katzen die ja im November kommen c:

Sims 4

Ich hab mit Sims 4 angefangen von daher :)

Was möchtest Du wissen?