Findet ihr Polizisten sollten sogenannte ,,Taser'' für den alltäglichen Dienst bekommen?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Nein 66%
Ja 33%

12 Antworten

Ja

Hallo,

ich bin unentschlossen, müsste ich mich zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden, dann eher "ja".

Was spricht dafür: Taser ist sicherlich ein verhältnismäßigeres Einsatzmittel als die Schusswaffe (weil ohne Nebenwirkungen wie Tod und sowas...)

Werden wir z.B. mit einem Messer attackiert haben wir das Recht, die Schußwaffe einzusetzen. Ich denke hier wäre jedem Beteiligten mehr geholfen, wenn der Taser eingesetz wird:

- Ein Treffer mit der Schußwaffe ist nicht zwingend ein "Wirkungstreffer", das heißt der Angreifer kann vielleicht weiter auf den Polizeibeamten einstechen, bei einem Taser verkrmapfen die Muskeln => der Beamte ist geschützt.

- Der Angreifer hat vielleicht einen Blackout, ist unter Drogen oder sonstwas... dafür aber gleich das Leben zu verlieren (oder verlieren zu können) ist in den meisten Fällen meiner Meinung nach "unangebracht" -aber wir haben nun mal keine andere Möglichkeit, daher würde ich aktuell sagen: "Lieber er als ich (oder mein Kollege"

- Die Wahrscheinlichkeit, dass Unschuldige zu Schaden kommen (Durchschuss, Abpraller etc.) ist beim Taser nicht gegeben oder zumindest sehr gering

Was spricht dagegen:

- Ich befürchte, dass es zu einer Aufweichung des Gesetzes kommt. Der Schusswaffengebrauch unterliegt sehr strengen Voraussetzungen und das ist auch gut so. Ich befürchte, dass diese Regeln beim Taser gelockert werden... und ich befürchte auch, dass es Kollegen gibt, die dann den Taser unverhältnismäßig oft einsetzen würden.

- Auch ein Tasereinsatz kann tödlich enden.

- Beim Taser hast du als Polizist nur einen Schuß. Worsest case scenario: Angreifer stürmt auf Polizist, Polizist trifft nicht => Polizist ist 2. Sieger...

Bei der Schusswaffe hätte ich zumindest noch 7 weitere Versuche...

Also schwieriges Thema, ich tendiere zu "ja", gibt aber genug Punkte, die dagegen sprechen...

Nein

Wenn du dich so benimmst, dass ein Polizist zur Waffe greifen muss um dich zu stoppen, dann hast du's in 99% der Fälle auch verdient erschossen zu werden.

Das dumme an Tasern ist, dass sie nicht tödlich sind. Dadurch wird die Hemmschwelle erwiesenermaßen herabgesetzt. Beamte greifen laut Studie viel leichter, oft auch eher unnötigerweise, zum Taser, als zu einer andern Waffe. Amerikanische Studien belegen, dass bei 4 von 10 Tasereinsätzen, diese nicht nötig gewesen wären. Aber, da das Ziel in der Regel beim Tasern nicht draufgehen kann und sofort ausgeschaltet ist, ist es einfach zeitsparender, als die Sache auszudiskutieren.

A la: Ich hab kein bock rumzudiskutieren, den Taser ich um. Auf dem Revier können wir dann die sache immer noch klären.

Außerdem kann ein Taser bei Herzfehlern und Herzschrittmachern zum Herz aussetzen führen.

Dein erster Satz strotzt vor idiothie.

0
Nein

Die Polizei ist eine Staatsgewalt. Sie sind Diener des Staates. Diese Diener Machen viel Mist. Es gibt ne wahre Aussage, in meinen Augen:" Helfen Sie der Polizei. Verprügeln Sie sie selbst".

Polizisten haben genug Macht und Gewalt. Die brauche noch nicht mal ne Knarre, um dich in den Knast zu bringen.

Und frag die Frage nochmal in 25 Jahren. Kein Hahn kräht mehr danach. Weil Normalität normal wurde.

Ich denke, das, wenn Polizisten diese Art von Waffe hätten, dann fackeln die genauso lange, wie ein Buschfeuer in Australien

Normalität wurde normal? XD

Außerdem seh ich uns jetzt nicht als "Prügelnde Staatsdiener" - naja, schränk ichs mal ein: die meisten meiner Kollegen seh ich nicht so...

Aber ich denke auch, dass der Missbrauch des Tasers die Hauptgefahr wäre, so wie du es im letzten Absatz beschrieben hast.

0

Dienstwaffen außerdienstlich führen?

Moin Community,

ich hab mir mal was zum Thema Polizeibefugnisse,etc. durchgelesen und da stand, dass Polizisten ihre Waffe nach dem Dienst mit nach Hause nehmen und soger privat führen (also schussbereit tragen) dürfen, da ein Polizist im Notfall auch wenn er nicht arbeitet aktiv werden und sich in den Dienst versetzen muss, um zu helfen, wozu das Führen der Waffe nunmal gehört. Allerdings meine ich auch gelesen zu haben, dass das nur bei den Polizeien der Länder und der BPol so ist. Jetzt frage ich mich: wie sieht das bei anderen Behörden mit Berechtigung zum Führen einer Waffe aus? Dürfen z.B. die Beamten vom LKA/BKA ihre Dienstwaffe nicht mitnehmen, obwohl normale Polizisten das dürfen? Solche Beamte müssen doch auch in der Lage sein, in einer Notsituation einzugreifen und sich und andere gegebenenfalls zu verteidigen?

Das kann doch eigentlich nicht sein, dass die Oberbehörden da eigeschränkt sind, während die normale Polizei das darf, oder?

Weiß da jemand bescheid?

...zur Frage

Muss man nach der Ausbildung zur Bereitschaftspolizei?

Eine Frage an die Polizisten unter euch:

Muss man nach der Ausbildung bei der Polizei (gehobener Dienst) noch paar Jahre zur Bereitschaftspolizei, oder kann man direkt im Streifendienst ect. anfangen?

...zur Frage

Was machen SEK-Beamte den ganzen Tag?

Hallo,

zur Frage: Sind SEK-Beamte "normale" Polizisten die zu Einsätzen quasi aus dem normalen Dienst gerufen werden oder sitzen die den ganzen Tag auf ihrer SEK-Wache (falls es eine gibt) und warten auf den nächsten Einsatz? Denn SEK-Einsätze sind ja verhältnismäßig zu normalen Einsätzen der Schutzpolizei eher seltener.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wie ist es bei der Deutsche Marine

Hey will schon immer mal zur Deutschen Marine weiß aber nicht was man da so macht. Ergesagt was die Deutsche Marine so macht. Und wie es ist auf so einem Schiff. würde mich freuen wen mir einer schreibt der seinen Dienst bei der Deutschen Marine ausübt.

...zur Frage

Müssen sich Polizisten an das WaffG halten?

Oder dürfen die einfach jede Art von Waffe (inkl. Messer, Schlagstöcke, etc.) mit sich führen? Gibt es Unterschiede zwischen Privat oder im Dienst? Danke im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Ist ,,Polizist" ein gefährlicher Beruf?

Hi! Ich sehe mich gerade im Jobbereich der Polizei etwas um, und möchte evtl. Polizist werden. Habe auch ein Schülerpraktikum bei der Polizei. Was sind so die alltäglichen Einsätze? Ist der Beruf gefährlich? (Landespolizei)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?