Findet ihr meine Reaktion zur Ruhestörung meiner Nachbarn übertrieben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein wieso???Außerdem kann doch keiner beurteilen was ihr als störend empfindet. Ist ja subjektiv. Hört sich aber relativ krass an und du darfst doch wohl das recht haben an einem Sonntag abends ruhe zu haben?! Ich denke mal wenn es in der Norm noch wäre würdest du auch nichts sagen. Feiern kann schön sein ja aber darunter darf niemand leiden. Kein Kopf machen. Gute nacht euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Reaktion ist durchaus gerechtfertigt. Schließlich ist offiziell um 22 uhr schon Nachtruhe. Wenn es dann selten mal etwas lauter wird finde ich es persönlich nicht allzu schlimm. Wenn es allerdings so weit geht das eure Familie am schlafen gehindert wird ist es euer gutes recht so zu handeln wenn ihr es als so schlimm empfindet. Sollte dies nochmal vorkommen rate ich euch trotzdem vielleicht vorerst zu versuchen mit den Nachbarn zu reden und ihnen euer Problem zu schildern. Wenn sie dann allerdings eure Beschwerden ignorieren und es ihnen egal ist was ihr zu sagen habt finde ich den erneuten Besuch der Polizei nicht falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lestigter
13.08.2017, 08:32

Mit den Nachbarn reden damit die wissen, wer ihnen die Polizei geschickt hst und beim nächsten mal wieder schicken wird?

NeNeNe.. Die sind doch ab heute eingenordet und wissen, dass sie das nicht machen dürfen. Das erklärt denen schon die Polizei mit den möglichrn Konsequenzen..

Und dann kann man unbekümmert beim nächsten mal auch schon um 23 Uhr anrufen, die sind bei der Polizei dann ja schon aktenkundig..,

0

Ich würde an deiner Stelle wohl genauso reagieren, wenn nur so ein total behämmertes Gebrüll zu hören wäre wie du erwähnst.

Bei Musik und normalem Feiern das auch mal lauter wäre würde ich wohl nichts machen. Selbst hat man ja auch schon laut gefeiert.

Käme bei mir also ganz auf die Art der Lautstärke an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitheismo
13.08.2017, 03:39

Die Lautstärke ist gerade so das man es deutlich im Haus hören kann. Also so das es wirklich aufwecken kann. 

Das eigentliche Problem ist doch das Umfeld es wohnen mindestens 20 Familien in der Straße und um Halb 4 Nachts...

0

Alles korrekt, alles richtig gemacht!

Nur - warum so lange gewartet, ab 22:00 Uhr ist das schon niht mehr erlaubt, also ab 24:00 Uhr mit viel gutem Willen ist dann aber Schluss mit Toleranz.

Die Polizei erzählt denen ja nicht, wer angerufen hat, also warum so lange gewartet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nee...absolut net....um die uhrzeit ist das ja wohl net zumutbar....und wenn es undefinierbare musik war,war´s wahrscheinlich hiphop.....wenn´s deutsch und trotzdem undefinierbar war,tippe ich auf die fischer.........ich würde mir in deiner situation dann einen raketenwerfer wünschen,um die polizei nicht damit belästigen zu müssen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klares jein. Hängt immer davon ab ob regelmäßig gefeiert wird. Wenns mal vorkommt dann können sie von mir aus die ganze Nacht durchfeiern. Vielleicht würde ich mich sogar da einklinken. Ich kann deinen Verdruss aber nachvollziehen.

Ich bin da wohl abgehärtet - Wohne in der Nähe der Schanze :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mieser troll-versuch. wer allahu akbar ruft feiert keine wilden parties.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?