Findet ihr Laschet den Richtigen Kanzlerkandidaten?

8 Antworten

Nö ... ich halte Laschet für einen guten Landesvater,

auch als CDU Chef sollte er jemand sein, der die Partei zusammenhält und Konflikte löst.

Aber als Kanzlerkandidat da denke ich, würde er die Wähler nicht begeistern, und man kann ihn sich eher weniger vorstellen als Diplomat auf dem internationalen Parkett.

Da hätte Merz zwar polarisiert, aber eher Stimmen gewonnen.

Und Söder auch, ich bin zwar kein Fan, halte ihn für einen Blender der sein Fähnlein nach dem Wind schwenkt, aber er ist ein Machtmensch, kann reden, den kann man sich als Kanzler vorstellen.

Von Spahn halte ich auch viel, finde es interessant wie manche den zur Zielscheibe gemacht haben, fürchten die Rechten ihn ? Warum ? Eignet er sich besser als Feindbild als ein eher harmloser Laschet oder ein Merz der manches sagt, dem die Rechten gar nicht widersprechen ?

Lächerlich sich aufzuregen, wenn ein Minister eine Wohnung hat die doppelt so teuer ist wie ein Durchschnittswohnung in der Grossstadt, und dann "Villa" .. Wenn ein anderer Poliker eine Frau oder einen Mann hätte, wäre das ein Thema, wenn der auch gut oder sogar mehr verdient ? .. Hat schonmal jemand das Prof Gehalt von Herrn Sauer thematisiert ? Kann es sein, dass man nur darauf hinweisen will, dass der Lebensgefährte ein Mann ist ???? Igit ein schwuler Bundeskanzler ! Gehts darum ?

Aber was Spahn mit seinen immobiliengeschäfte gemacht hat?

0

Findet ihr Laschet den richtigen Kanzlerkandidaten? Nein, der wird es aber (leider)! Gut N8 BRD!

Wer wäre Dir lieber? Merz, der gegen den Mindestlohn ist.

Laschet sollte lieber bei seinen Karnevalfesten bleiben; als Kanzlerkandidat taugt er aber nichts. Er hat nicht die nötige Autorität, die nötige Durchsetzungsfähigkeit und schafft es nicht, auch mal unangenehme Themen anzusprechen.

Er kann ja nicht einmal eine Maske richtig aufsetzen. Ein Möchtegernpolitiker.

1

Was möchtest Du wissen?