Findet ihr Jesus Christus schlecht oder Gut? Bitte begründen. Warum sollte man ihn schlecht finden? Er wollte ja immer nur das beste für seine mitmenschen.?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaub das Ding ist nicht das Menschen Jesus schlecht finden .. sie finden ihn quasi gar nicht. ^^ 

Sie glauben einfach nicht daran das dieser Mensch in der Form wie es die Bibel erzählt existiert hat. 

Ich empfinde gegenüber fiktiven Personen grundsätzlich keine Hassgefühle.

Und kommt jetzt nicht mit Kreuzritter?

Warum sollte ich?

Das war nicht die Religion sondern die Menschen.

Na wenns denn doch sein muss: Das waren durch ihre Religion angetriebene Menschen.

Er war doch nichts anderes als ein Anführer seiner komischen Gang damals. Hat die Leute belogen weil er sich in sodom besoffen hat und hat einfach mal gesagt er wäre tot statt zu sagen das seine Kollegen ihn in Sodom vergessen hatten.

Wenn es ihn gab dann wären das nichts anderes als Leute die sich besoffen haben und sxheisse gebaut haben. Danach haben sie ein paar ihrer Abenteurer und Hallus aufgeschrieben. Wenn es einen Gott/Jesus etc. gäbe haben die ihr Spielzeug Erde schon lange vergessen.

viele Jünger sind verfolgt und getötet worden, sie hatten kein Interesse, sich das Neue Testament einfach auszudenken.

Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

0

Was willst Du hören resp. lesen.

Widerspruch duldest Du nicht, das deutest du ja schon an.

Also nur Zustimmung, bzw. die Aussage "Jesus ist gut"

Was nützt dir das?

I LOVE JESUS CHRIST.

3
@Sp0rtsman

Da habe ich nichts dagegen, auch wenn ich das auf einer deutschsprachigen Plattform auch auf deutsch sagen würde.

Aber was möchtest Du, welchen Rat suchst Du dann hier?

1

Es gibt ja gewisse Leute die Jesus hassen. Deswegen wollte ich mal fragen was ihr von ihm so haltet.

1
@Sp0rtsman

Warum sollte irgend jemand Jesus hassen. Wo hast Du denn diesen Unsinn her. Vielleicht gibt es Leute, die mit der Institution Kirche oder kirchlichen Würdenträgern so ihre Probleme haben.

Aber Jesus selbst gibt doch keinen Anlass zum Hass. Jedenfalls nicht in der Gegenwart!

1

Sehr gut, denn:

"So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat" (Johannes 3,16).

"Größere Liebe hat niemand als die, dass einer sein Leben lässt für seine Freunde" (Johannes 15,13).

"Er ist das Sühnopfer für unsere Sünden, aber nicht nur für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt" (1. Johannes 2,2).

"Dies habe ich euch geschrieben, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes, damit ihr wißt, dass ihr ewiges Leben habt, und damit ihr [auch weiterhin] an den Namen des Sohnes Gottes glaubt" (1. Johannes 5,13).

"wir die glückselige Hoffnung erwarten und die Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Retters Jesus Christus"

(Titus 2,13).

Was möchtest Du wissen?