Findet ihr es wird Zeit das die Palästinenser ihr Land wiederbekommen 🇸🇩?

 - (Politik, Religion, Deutschland)

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Nein weil.... 58%
Ja weil... 41%

14 Antworten

Ja weil...

Palästinensische Vertreibung 1948

Wer sich erinnert, wird abgestraft

Der Gedenktag der palästinensischen Vertreibung unterliegt einem neuen Gesetz. Öffentlichen israelischen Einrichtungen droht Geldentzug, falls sie den Tag begehen.

„Die Nakba ist Teil unserer Kultur, wir leben sie bis heute.“ 700.000 Palästinenser waren während des Unabhängigkeitskrieges 1948 bis 1949 aus ihrer Heimat vertrieben worden. Die Zahl ihrer Nachkommen wird heute auf fünf Millionen geschätzt.

http://www.taz.de/!5093876/

Israel der Staat der die Erinnerungskultur an den Holocaust zelebriert geht bei seiner eigenen unrühmlichen Vergangenheitsbewältigung einen anderen Weg,

Wer an die Vertreibung von Palästinensern durch Israel erinnert,dem droht in Israel Strafe/Sanktionen.

Man muss wohl Israeli oder zumindest Jude sein um mit dieser Doppelmoral keine Probleme zu haben.

Woher ich das weiĂź:
Berufserfahrung
Nein weil....

Irgendwann sollte mal Schluß sein. Dann müßten z.-B. auch die Kurden einen Staat bekommen usw. Etliche Länder würden von der Landkarte verschwinden wenn die alle ihre Ansprüche durchbringen wollten. Gut, es würden neue Staaten entstehen aber lohnt sich das Blutvergießen.?

Nein weil....

Nein, weil das nur weitere Kriege provoziert.

Außerdem sind die Palästinenser, die heute gegen Israel sind, jene, die es nicht geschafft haben, oder nicht wollten, sich in die israelische Gesellschaft zu integrieren.

Manche halten sich eben für was besseres, allein schon deshalb, weil sie ihre Religion für was besseres als andere Religionen halten.

Israel/Palästina Frage zur Vertreibung der palästinenser?

Ich höre immer einheitlich von muslimischen mitmenschen das Israel ein kranker Terrorstaat ist und alle menschen in israel vertreibt die nicht jüdisch sind und nennen sie rassisten (obwohl sogar noch 20% muslime in israel leben) .. dann habe ich mich mal genauer mit diesen lange anhaltendem krieg beschäftigt und mir sind ein paar sachen aufgefallen wo ich dann eher auf der seite der israelis stehe ! Mai 1948 wurde israel gegründet und 6 arabisch umliegende länder haben israel noch in der selben nacht angegriffen UND ISRAEL DEN KRIEG ERKLÄRT obwohl die Palästinenser damals auch die chance hatten auf einen eigenen staat in Palästina/israel (56%israel/44%Palästina teilungsplan) im laufe des Krieges wurden viele Palästinenser aus israelischen gebiet vertrieben was ich jetzt nicht als gut anspreche ! ABER ! Mit dem krieg wollten die arabischen länder (palästina mit eingenommen) den jüdischen staat Israel beseitigen und ein arabischen staat vorbehalten ! Da kann ich es auch aufjedenfall Verstehen das einige palästinenser aus israelischen gebieten vertrieben wurden (knapp 670000) weil sie sich das dann in einer gewissen art und weise auch nicht gefallen lassen müssen das die araber sie angreifen und das so viele arabische länder so mit den jüdischen volk umgehen nachdem was alles passiert ist in dem ww2 und ihn den krieg erklären wo sie es in der hand hatten mit einen eigenen staat palästina ! Was ich auch nicht gewusst hatte das sogar noch viel mehr juden aus arabischen ländern vertrieben wurden und manche umgebracht wurden nach der Staatsgründung dort waren dann knapp 1 mio juden auf der flucht ... die aber dann nach israel flüchteten was dann natürlich logisch ist Aber sowas wird überhaupt garnicht angesprochen man hört eig. Nur von der vertreibung der armen palästinenser aus israel Ich merke hier in deutschland einen starken juden hass den ich selber mitbekomme der eig leider zu 90% von muslimen angeführt wird und diese dann extrem gegen israel und die juden hetzen wie kinder mörder und hitler war ein guter man und der holocaust war das richtige ...

Auch allgemein reagiert israel nur mit angriffen auf gaza sie greifen nicht als erstes an in 90% der fällen ... israel wurde schon oft nach meiner Recherche von palästinensern angegriffen und es gab wirklich zahlreichend attentate und bomben aus dem gazastreifen auf israel und werden jeden monat neues aus gaza abgefeuert

Und dann führt die terrorgruppe hamas noch gaza die auch ihre eigene bevölkerung als Schutzschilder nehmen und ganz ehrlich wen so oft bomben aus gaza kommen und anschläge in israel verübt werden können die sich dort denken das dann israel auch zum angriff ansetzt was natürlich schlimmere auswirkungen hat (was ich aber auch nicht gut heiße) Das ist so als wen die palästinenser sie die ganze zeit angreifen dürfen aber israel nicht !

Was sagt ihr dazu ? Ich weiss es ist nicht wirklich eine frage aber stimmt ihr mir dort zu oder nicht ?

Danke :)

...zur Frage

Wichtige frage zu einem Koranvers (Israel)?

Sure 2 Verse 191 :

Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte, bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

Mich macht dieser Vers etwas nervös weil nach der Gründung Israels 1948 hatten 6 Arabische Länder Israel den krieg erklärt und dieser folgte dann ... den aber Israel so wie die anderen kriege für sich entscheiden konnte dabei sind ja auch einige muslimische Palästinenser vertrieben worden (ich weiß auch das vorher in manchen gebieten Palästinenser vertrieben wurden)

Jetzt die frage : Legitimiert der Vers jetzt das töten von Juden (Weil Muslime vertrieben wurden) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?