Findet ihr es uncool und/oder seltsam Biologie und Tiere als Hobby zu haben?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Und willst Du jetzt Dein Hobby zugunsten eines anderen aufgeben, welches derzeit mehr "in" ist? Das nehme ich doch nicht an!

Hab viel Freude mit Deinen Hobbies und sei glücklich und zufrieden etwas gefunden zu haben, das Dich so fasziniert.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das nicht eher das Hobby eines jeden kleinen Mädchen oder Jungen? Dass es in dem Alter noch dein Hobby geblieben ist, deutet doch nur darauf hin, dass dich das Thema noch immer interessiert. Viele andere Jugendliche probieren erstmal etliches aus, bis sie feststellen, was ihnen am meisten spaß macht. Du sparst dir das eben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das muss doch jeder für sich entscheiden. Und ich finde so ein Hobby sogar besser sinnvoller und nützlicher als zb den ganzen Tag nur shoppen nur mit dem Aussehen beschäftigt zu sein mit dem Handy zu spielen  Promiflash usw angucken oder rum zu lungern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, ich finde das gar nicht uncool. Ich bin auch in der Pampa aufgewachsen, zu meiner Zeit waren MickyMaus, Bravo und Co. die Kinder- und Jugendmedien - ich hab mir die Mäuse lieber in natura angeschaut und kopulierende Käfer waren mein Aufklärungsmaterial ;).

Viel Spaß bei deinem Hobby, so lernst du ne Menge übers Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal hallo,

Und nein es ist nicht seltsam... bei mir (15) ist es genauso. Ich liebe es auch im Wald zu laufen oder mich mit meinen Tieren zu befassen und Bücher über Tiere zu lesen (mein Lieblings Buch ist Dana von Tamora pierce) von daher passt diese hobby schon

Mfg thalos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es eher cool :) Das uninteressanteste an Menschen ist es, wenn sie keine eigenen Interessen oder sogar Leidenschaften haben, noch schlimmer, wenn sie sich nur für das interessieren, was in ist und gut ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ist doch deine Sache, was du als Hobby hast und was du gut findest und was nicht. Vielleicht ist es nicht alltäglich zB im jungen Alter gerne in den Wald zu gehen, nur heißt das gleich, dass es uncool sein muss ?;) Mach das worauf du Lust hast, und lass dich nicht von anderen groß verwirren. 

Aber um nochmal auf die Frage zurück zu kommen, nein ich finde es weder uncool noch seltsam :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist leider nicht ganz klar wie alt du überhaupt bist.

Grundsätzlich ist es aber genial, wenn du etwas hast in dem du aufgehen kannst! Und wenn du es recht früh entdeckst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass du auch schneller herausfindest wohin es dich dann später mal verschlägt.

Mach weiter damit, und schau dich auch im Internet um was andere dazu posten, eventuell gibt es noch andere Dinge in dem Bereich die dich auch interessieren. Eventuell fängst du sogar an über diese Sachen zu posten auf einem Blog z.B.

Jeder hat etwas, das ihn total begeistert. Manchmal wird das aber durch andere die das nicht haben und dafür auch wenig Verstädnis zeigen, abgebracht. Find es lieber schön und wenn du merkst das jemand das interessant finden könnte, erzähl ihm davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht seltsam. Endlich mal jemand, der nicht nur das andere Geschlecht und Zocken im Kopf hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es richtig cool! Ist doch besser als immer zuhause mit dem PC zuspielen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhaupt nicht, dies ist ein hervorragendes Hobby. Nur studieren sollte man nix mit Bio im Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
07.11.2016, 07:21

Wieso das nicht?

1

Was möchtest Du wissen?