Findet ihr es schlimm wenn man sein ganzes Leben es nie schafft sich ein eigenes Haus zu kaufen?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Nein 67%
Ja 33%

15 Antworten

Frage ist eher wer kann die kosten bald noch stemmen was ein Haus kostet Grundstückpreise sind manche Orte der helle Wahnsinn Tochter meiner Cousine hat lange gesucht bis passendes und bezahlbares gefunden hatte wenn man nicht gerade große Familie mit zwei gute Einkommen wo sich gegenüber einer hohen Miete rechnet aber mir reicht eher eine bezahlbare Eigentum Wohnung

Nein

Unter Umständen ist es klug und vernünftig kein Haus zu kaufen.

Das Haus bindet Dich an eine bestimmte Region und es kann nicht stetig den wachsenden Bedürfnissen angepasst werden. Im Alter wird es zu gross und muss eventuell für Pflegekosten eingesetzt werden.

Aber schön ist es halt schon im eigenen Haus!

Tellensohn  

Nein

Jeder hat seine eigenen Vorstellungen von einem glücklichen Leben. Ein Haus ist nicht für jedermann ein Muss. Außerdem muss jeder selbst entscheiden, ob es für ihn schlimm ist sich ein Leben lang kein Haus leisten zu können. Die Frage kann also nicht von anderen für andere beantwortet werden.

Nein

warum soll das schlimm sein? Es gibt Menschen die wollen gar kein Eigentum haben, keine Verpflichtung, sie könnn Ferien machen wann sie und solange sie wollen,, Tür abschliessen und weg

Was möchtest Du wissen?