Findet ihr es schlimm wenn man die Ausbildung wiederholt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

deine Familie hat recht,  so etwas kann mal passieren. 

Wichtig ist,  dass du dir genau überlegst warum du die Prüfung nicht geschafft hast. 

Warst du zu aufgeregt, oder hast du den Stoff nicht beherrscht? 

Daran musst du dann bis zur nächsten Prüfung arbeiten. 

Wenn du erst einmal im Berufsleben Fuss gefasst hast fragt sowieso keiner mehr danach ob du die Prüfung erst im zweiten Anlauf bestanden hast. 

Eine Prüfung ist immer eine punktuelle Leistung. Du musst dein Wissen spontan vollständig abrufen können. 

Das kann schon mal nicht klappen - und das ist kein Grund, traurig zu sein!

Beim nächsten Mal klappt es - und dann hast du einen Abschluss - nur Mut!

Deine Familie hat recht. Schlimm finde ich es nur, wenn man geschlampert hat. Aber keiner der sein bestes gegeben hat, braucht sich Vorwürfe machen.

Und hat er das nicht, dann ärgert man sich halt über sich selber. Aber ein Weltuntergang ist es auch dann nicht.

Ach mach es einfach nächstes Mal besser und in ein paar Jahren denkt niemand mehr daran, selbst du nicht.

Was möchtest Du wissen?