Findet ihr es normal wenn man als 18 jähriger auf ältere 30-40 jährige FRAUEN steht?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist bei allen intelligenten Arten von der Natur so geplant, dass bei der Aufzucht der Jungen wenigstens ein Elternteil schon Erfahrung hat; und alle Weibchen kurz nach dem Erlangen der Geschlechtsreife auch das erste Mal GV haben und schwanger werden. Deshalb verlieben sich pubertierende Mädchen oft in ältere Männer und pubertierende Jungen oft in ältere Frauen.

Aus Sicht der Natur ist deine Vorliebe also eher normal als ungewöhnlich. Aus Sicht unserer Kultur aber eher nicht so gerne gesehen. Und was lernen wir daraus? Tue was du willst.

Danke für den Stern.

0

Hallo!

Ich kann das schon verstehen.. ich fand damals mit 15-16-17 die Lehrpraktikantinnen & Referendarinnen, die so 8-10 Jahre älter waren als ich auch ungleich attraktiver als die allermeisten meiner gleichaltrigen Mitschülerinnen & mit einer konnte ich ganz tolle Gespräche führen, auch über Persönliches ... war 'ne Liebe :)

An Gleichaltrigen Mädels hatte ich nur vereinzelt Interesse, das ging erst richtig los als ich in die Berufsschule kam und das (sorry) primitive Umfeld meiner Realschulklasse hinter mir lassen konnte. Denn an der Berufsschule waren dann Mädchen, mit denen ich was anfangen konnte im menschlichen Sinne, mit denen man zumindest ganz normal reden konnte & die nicht gleich an die Decke gingen und nicht jedem alles neideten während man an der Realschule nur mit ganz wenigen Mädchen überhaupt Gespräche auf einem "normalen" Niveau führen und menschlich fair bzw. einfach normal mit ihnen umgehen konnte. War an der Realschule alles nicht möglich.

Ansonsten noch was -aus meinen Erfahrungen, ohne jetzt auf das MILF-Thema einzugehen ----> eine Frau, die die Pubertät und ich sage mal die 20er hinter sich gelassen hat, hat in der Regel eine gewisse "Würde" und ist menschlich gereifter, hat oft was Beruhigendes an sich und weiß, was im Leben wirklich wichtig ist. Wenn man dann vllt. mit der eigenen Mutter Probleme hat oder in einem uncoolen Umfeld mit ewig zänkischen Chaosqueens und Dramaköniginnen großwird, kann das schon passieren, dass man sich Frauen älterer Jahrgänge sucht, auch um mit denen ggf. was aufzuarbeiten oder weil man sich bei denen sicherer fühlt.

Ist absolut unbedenklich & von "normal" oder "nicht normal" kann man in Liebes- und Gefühlssachen wie ich finde nicht reden.

Denke dir nix Schlimmes, fühle dich bitte nicht aussätzig oder "komisch" und genieße es einfach :)

Ältere haben fast immer etwas anziehenderes an sich, als jüngere. Man stellt sich halt vor das diese in allen Bereichen des Lebens viel Erfahrungen gesammelt haben und das wirkt interessant. Abgesehen von der äußeren Ausstrahlung. Ich kenne das selbst, weil ich immer auf ältere Männer abgefahren bin. Und für einen Mann in deinem Alter wirkt diese Frauenaltersgruppe eben besonders erotisch. Ist doch auch in Ordnung. Allerdings ist es eher unwahrscheinlich das eine Frau um die 40 was will. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Genauso wie ein 20 Jahre älterer Mann auf eine 20 Jahrejüngere stehen kann.

Was möchtest Du wissen?