Finden sie es korrekt, dass Personen unter 18 schon eine Beziehung führen??

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nun ja -"alle" führen keine Beziehung unter 18, noch nicht einmal "die meisten", insofern bist Du falsch informiert

Trotzdem ist es normal und auch das Gewese darum - schließlich sind die Betroffenen in dieser Phase nicht vernunftgesteuert - die Ernüchterung kommt oft erst sehr viel später oder gar nicht.

Und auch heute gibt es durchaus noch Beziehungen aus dieser Phase, die nicht nach ein paar Wochen wieder vorbei waren, sondern sehr viele Jahre gehalten haben

Also meine bis jetzt erste Beziehung war mit 14 und lief 2 Jahre.. bis jetzt hatte ich keine mehr und hänge es nicht an der Glocke,denn wenn es kommt,kommt es
Und es ist je nach Typen unterschiedlich wie lange und mit wem.. Denn jeder ist anders und führt seine Beziehung so wie es ihm am besten passt
Und wenn man sich nicht bereit fühlt kein Problem,man wird von niemanden bedrängt oder davon gezwungen zu werden außer man hat schreckliche Freunde..
aber solange alles gut läuft,ist doch alles gut

Wenn man sich verliebt, verliebt man sich. Man kann unter 18 durchaus ernsthafte Beziehungen führen, ob die dann für immer halten ist eine andere Frage. Das kann man aber über 18 immer noch nicht garantieren.

Das Schlimme - Erwachsene sind da auch nicht besser. Habe eh das Gefühl das in heutigen Gesellschaft die Leute viel mehr auf äußere Sachen achten wie Geld/Arbeit/Aussehen und diese Kriterien einfach von früh aus mitnehmen. Den perfekten Partner zu finden obwohl die meisten mit sich selbst unzufrieden sind

Ich finde man muss es differenzieren. Einige Kinder/Jugendliche gehen Beziehungen ein um nicht allein zu sein, cool zu wirken oder weil ihre Freunde auch eine Beziehung haben. Andererseits gibt es Beziehungen, die man schon ernst nehmen kann. Zumal du alle unter 18 hier ja auch über einen Kamm scherst, denn es gibt ja wohl einen Unterschied, allein von der geistigen Reife, zwischen einem 13 jährigem und einem 17 jährigem.

Normal liegt im Auge des Betrachters ^^ is halt ne Kindergarten Sache und die meisten sind von vorn herein zum scheitern verurteilt, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Mein Onkel hat meine Tante schon sehr früh kennen und lieben gelernt (die waren damals beide etwa 14) also warum nicht?

Ja finde ich normal, ob sie nun ewig hält oder nicht ist doch zweitrangig. In denn moment zählt eigentlich nur das man verliebt ist und die zweisamkeit genießen möchte.

Was geht es dich an, wann sich jemand für eine Beziehung bereit fühlt? Führ du doch dein Leben, wie du möchtest und gesteh dieses Recht auch anderen ein.

Ziemlich arrogant und engstrinig.

Ich finde das immer furchtbar eckelhaft 13/14 Jährige auf dem Flur rumlecken zu sehen, bin also zu 100% deiner Meinung

Naaaja.

Ich bin mit meinem Mann zusammen seit ich 15 bin. Er war mein erster, ich seine erste. Freunde von uns sind auch solange zusammen wie wir. Soo selten ist das nicht.

Ja und? Man geht Beziehungen ja nicht aus Vernunft ein, sondern aus Liebe.

Nein, eigentlich nicht. das zählt einfach nur unter "Cool" sein, nicht immer, aber häufig.

0

Was möchtest Du wissen?