Findet ihr es nicht auch unmoralisch das es mega reiche Menschen gibt?

11 Antworten

wenn der Besoz von Amazon sein ganzes Geld auf die Menschheit verteilt verschenken würde bekäme jeder 60€.

Ist das viel?

Nein, so denke ich nicht. Es gibt auch viele reiche Menschen, die mega viel Geld 💰 spenden an verschiedene Organisationen, die Bedürftigen helfen. Na ja, die Welt ist nicht unbedingt gerecht, habe aber damit kein Problem.

Die haben es nicht gestohlen oder es geschenkt bekommen. Sie haben ihre Steuer bezahlt und dann ist alles gut.

Sehe nicht das man einschreiten sollte. Unmoralisch wäre es ihnen einfach weg zu nehmen. Das ist nichts anderes als Neid.

Wo würde außerdem der Anreiz bestehen, so ein Unternehmen aufzuziehen?

Ich sehe das genau so wie du.

Das Vermögen ist einfach extrem ungerecht verteilt. In meinen Augen ist das gar nicht zu rechtfertigen.

Wenn ein Mensch sich das Geld ehrlich verdient hat ist daran garnichts unmoralisch. Man kann (und sollte man meiner Meinung nach) auch viel Spenden oder sogar selber eine eigene Spendenorganisation gründen. Trotzdem kann man jemanden nicht nachsagen das er unmoralisch ist, weil er viel Geld hat.

Was möchtest Du wissen?