Findet ihr es komisch wenn jemand mit 16 noch nie verliebt war?

13 Antworten

Wieso komisch? 

Normal ist das, wie will jemand verliebt sein, der noch nicht mal weis, was er wirklich im Leben will? 

Nur weil andere schon mit dem Alter von 14-17 Jahren eine Beziehung führen, heißt dass noch lange nicht dass diese auch verliebt sind. Das merkt man hier bei gutefragen ganz besonders. 

Solche Fragen von wegen:" Liebt er mich oder nicht?"

oder "Wie zeige ihr dass ich was für sie empfinde?" 

Also ich bitte euch, die meisten haben noch nicht mal den Mut, um den anderen seine Liebe zugestehen. 

Diese frühe Reifen Verliebten, ziehen weite Kreise. Denn irgendwann trennen sich die angeblichen Verliebten. Der eine von Beiden verkraftet es ganz gut. Aber für den anderen bricht meistens eine Welt zusammen. 

Und so ist diese Gesellschaft entstanden, die Partnerbörsen braucht um die Liebe ihres Lebens zu finden, die sich wie Tiere in der Paarungszeit, das ganze Jahr über verhalten. Die glauben sie seien Cool, wenn sie möglichst viele Beischlaf partner hatten.

Aber sich dann wundern, warum die Liebe so kompliziert ist und es ach so schwer ist seinen Traumpartner zu finden? 

Ich denke mal es geht um dich, weil das sagen mir deine Worte. Deshalb nein du bist nicht anders, sondern besonders. Die anderen sind alle anders!

Suche nicht nach der Liebe, denn sonst wird man die wahre Liebe übersehen, wenn sie sich dann einen wirklich mal zeigt...

NEIN es ist nicht komisch.

Komisch es es, dass man sich heute schon Gedanken darüber macht, wenn man sein erstes Mal nicht schon mit 14 hinter sich hat.

Der eine verliebt sich früher und der andere später. Je mehr man sich mit Freunden vergleicht, die ihre feste - oder mehrere Beziehungen - bereits hinter sich haben, umso mehr denkt man bei sich selber nach.

Wenn man Freunde hat, mit denen viel unternimmt, dann ergibt es sich, dass man jemand vom anderen Geschlecht kennenlernt.

Sich zu verlieben ist kein Wettbewerb, das kommt bei dir sicher auch noch und je weniger du darüber nachdenkst, umso besser. Meistens verliebt man sich, wenn man nicht damit rechnet.

Was ist schon "komisch"....?

Ich finde es nicht weiter komisch oder seltsam oder was auch immer. Nicht jeder fühlt sofort "Liebe". Vielleicht ist es ja eher so, dass dieser "Unverliebte" ganz gut zwischen seinen Gefühlen unterscheiden kann. Da verspüre ich eher Wohlwollen.....

Was möchtest Du wissen?