Findet ihr es in Ordnung, dass sich mein Vater fast nie mit mir unterhalten möchte?

6 Antworten

Das muss nichts mit dir zu tun haben. Es kann durchaus sein, dass er mit der Situation mühe hat, dass er schon mit 61 Jahren nicht mehr arbeiten kann und sich darum wertlos fühlt.

Darum muss er dir beweisen, dass er sehr viel beschäftigt ist und statt mit dir an den Tisch sitzen zu können lieber mit der Wäsche hantiert oder dich zum Einkauf mitschleppt.

Einfach um dir zu zeigen, dass er sich nach wie vor gut um die Familie kümmert und sich Zeit für deine Mutter nimmt.

Er möchte sein Gesicht vor dir wahren und erkennt nicht, dass er das genaue Gegenteil damit erreicht. Nämlich, dass du gerne mit ihm reden und Zeit verbringen würdest und seine gemimte Umtriebigkeit eher als Ablehnung verstehst.

Das muss nicht so sein, ist halt einfach so eine Idee, das Ganze aus einer anderen Perspektive anzuschauen.

Finde das ehrlichgesagt nicht okay wenn ein Vater seinem Kind so einen Eindruck vermittelt...

Leider sind zu viele Eltern so

Komisches Verhalten. Rede mal mit Deiner Mutter darüber wenn da das Verhältnis besser ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung mit Höhen und Tiefen

Leider nicht.. Meine Mutter ist schlimmer.

0
@semikilast

Schade. Aber such Dir notfalls einen Psychologen oder meide jetzt mal den Kontakt und schau ob es Dir gut tut oder schlechter. Corona ist ja eine gute "Ausrede" den Kontakt zu vermeiden.

1

Ihr habt wohl keine Basis u erzwingen kann man nichts

Ist halt so ...

Du bist 24 u solltest das mal langsam kapieren, dass da nichts weiter kommen wird

Menschen können sich immer verändern.

0
@semikilast

In dem Alter leider nicht mehr

Die sind fest gefahren u Beratungsresitent.

Wirst du merken, wenn du genug in dem Alter mal kennst^^

2

Hatte mal ne Freundin der es genau so erging.Später hat sie dann erfahren, dass sie nicht sein Kind war.Da war er aber schon tot.

Was möchtest Du wissen?