Findet ihr es gut wenn man Jugendliche nach Erwachsenen Recht bestraft?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Finde ich gut so 63%
Finde ich zu hart 29%
Andere Meinung 8%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Finde ich zu hart

Vor allem bei Kindern und Jugendlichen sollte man auf Rehabilitation setzen statt auf Bestrafung. Gefängnisse sollten da m.M.n. komplett tabu sein, eher spezielle Einrichtungen wo der/die Verurteilte dann eine Zeit lang täglich erscheinen muss.

Finde ich gut so

Ob Jung oder Alt. Dumm oder Inteligent. Behindert oder Gesund. Unerfahren oder Erfahren. Es gibt kein Unterschied. Eine Sünde ist eine Sünde. Sie alle sind Menschen. Sie sollen nachdenken was sie tun. Sind sie behindert im Kopf, und können daher nicht richtig denken, haben aber ein Mensch ermordert, sollte sie trotz genau bestraft werden.

Gilt auch für Kinder oder Jugendliche, man muss das Gute von dem schlechten unterscheiden können

Meine Meinung.

Ein tat bleibt nicht vergessen, sie bleibt bestehen. Auch wenn man sich später ändern sollte.

Wir Menschen sind alle gleich. Mehr oder Weniger

0
Finde ich gut so

In solchen Fällen ist das meiner Meinung nach gerecht. Es wurde vorher auch von Sachverständigen etc. geprüft wie zurechnungsfähig er war, ob es davor schon zu schweren Vorfälle kam etc. Und, wenn man dann entscheidet das er dafür voll bestraft wird dann soll es so sein. Er war schon vorher wegen Gewalttätigkeiten aufgefallen und war nicht lernfähig bzw. nicht fähig es zu bereuen. Da muss er mit den Konsequenzen leben, denn es könnte sein das man dann sieht das man kaum bestraft wird und es dann ggf. so eine Tat wiederholt. Wenn sie die Meinung sind das sie nach Jugendstrafrecht verurteilt werden, werden sie das dann auch. Einfach so machen sie das nicht.

Denn hier sieht man ja was passiert, da werden Kinder etxrem Straffällig und nichts passiert. Sie bekommen ein klatsch auf der Hand und das wars, lernfähig sind sie nicht ausser das sie wissen das egal was sie machen, nichts passiert. Selbst Kinder unter 14 Jahre machen böse Sachen (Stechen aufeinander ein, dabei kann auch jemand sterben, Vergewaltigen etc.) und denen passiert fast rein gar nichts (vielleicht bekommen sie eine Therapie oder sowas) aber für die Tat bestraft werden sie nicht und das ist dann für die Opfer solcher Taten als würde das gleiche nochmal passieren. Und viele werden in ihrem späteren Leben nicht besser sondern es wird dann dabeibleiben oder gar schlimmer werden.

Woher ich das weiß:Hobby – Film & Serien Liebhaberin
Finde ich gut so

Bei solch extremen Straftaten ist dem Täter zuzumuten über eine deutlich ausgeprägtes geistige Reife für die Tat zu haben als andere in dem Alter.

Die Strafe ist durchaus angemessen. Weil Mord bleibt Mord.

Andere Meinung

Finde ich nicht gut. Er ist immer noch ein Kind. Klar, das darf kein Freibrief sein und ist es auch nicht.

Zum Glück läuft das in Deutschland anderes, wobei mir Deutschland zum Teil dann auch wieder zu lasch ist.

Was möchtest Du wissen?