Findet ihr es gut, viele Kontakte und Freunde zu haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das muss jeder für sich entscheiden. Lieber nur 2-3 richtige freunde, die dir immer helfen  und du denen wenn jemand jemanden braucht, als 30000 freunde und keiner kann dir in der not helfen aber du musst immer da sein. Das kann dir zwar auch mit nur 2-3 leuten passieren aber du würdest ja dann mehr zeit mit denen verbringen als wenn du 30000 freunde hast und alle mal treffen würdest. Bei 2-3 freunden kannst du die absichten schneller rausfiltern und erkennst dann, ob sie wahre freunde sind. Allerding müssen auch nicht alle leute schweine sein und du kannst auch 30000 ehrliche freunde haben.

Wahre Freunde erkennst Du erst in der Not - nämlich dann, wenn Du sie brauchst. Daher kommt es nicht unbedingt auf die Anzahl Deiner "Freunde" an.

Jap die reine wahrheit

0

Kommt drauf an, jeder ist da unterschiedlich. Mach es so wie du es möchtest! :)

Wieso nicht. Wobei wenige Leute immer angenehmer sind. Wenn mich zu viele aufeinmal nach Treffen fragen, werde ich immer nervös und gestresst.

Was möchtest Du wissen?