Findet ihr es gut, dass ich auf eine Berufschule gehen werde wo ich niemanden kenne?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht lernst Du dadurch, etwas mehr aus Dir heraus zu gehen. Wenn Du später im Beruf in der ersten Firma bist oder die Firma wechselst, kennst Du oft auch erst einmal niemanden.

Du wirst sicher ganz schnell neue Leute kennen lernen. Vielen anderen geht es auch so. Ich war selber vor 2 Jahren in der Situation,ich bin auch eher schüchtern. Da die Lehrer am ersten Tag die Sitzordung warschindlich selber aufstellen kannst du dich ja dan mal mit denen unterhalten die neben dir Sitzen. Und m anfang geht es eh zuerst ums grobe  kennen lernen. Viel spass;)

Du kannst nicht dein ganzes Leben von Leuten abhängig machen, die du jetzt schon kennst. Du lernst auf der neuen Schule sicher schnell neue Leute kennen wenn du offen und freundlich bist.

Jeder ist doch etwas schüchtern wen es um neue situationen geht. Der eine mehr der andere weniger. Bleib einfach wie du bist und tau erstmal langsam auf. Dann wird das mit den neuen kontakten auch schnell. Ich weiß wovon ich rede 🤣

Hallo Dream2810

Kein Grund, aufgeregt zu sein. Das finde ich eine super Idee..

Jeder fängt mal neu an und kennt niemanden. Mach dir da keineswegs Sorgen

Das kommt schon gut.. Ich hoffe du findest gleich Freunde welche dir die Schüchternheit lösen :)

Du wirst sehen es wird super und gar nicht so schlimm wie du denkst..Es gut Abwechslung zu haben und neue Freunde um sich genau so:D

Gruss & Viel Glück..

Du wirst auch im Berufsleben immer wieder neue Leute kennen lernen.

Wohin willst Du Dich denn verkriechen?

Was möchtest Du wissen?