23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frau Merkel wird oft genug von anderen europäischen Ministern gescholten, weil sie ganz zu wider anderer europäischer Staatsinteressen redet und sich grosstut. Übermässige Beliebtheit hat sie mit ihren bisherigen 'Ansichten' wie zb Griechenland, Türkei, Flüchtlingspolitik nicht sonderlich und birgt grosse Kritik anderer Bevölkerungen wegen ihrer 'Ansichten'.

Dass sie nun wegen Sympathieansehen im Hinblick auf bevorstehende Wahlen auf Fang geht sollte einem Kritischen Verstand nicht blenden. Siehe ihrem 'Knick' in Bezug auf ihre frühere 'wie schaffen das' Flüchtlingspolitik. Sie ist wie eine Fahne, die alles tut um oben zu bleiben unabhängig, ob es für den Staat gut ist oder nicht- Machtbesessen.

Wir dürfen nicht vergessen dass bald Wahlkampf ist. Die eigentlich untypischen Worte unserer Merkel sind aber ohnehin sehr beeindruckend und ihr eigentlich auch hoch anzurechnen. 

Jedoch ist es auch nicht außer Acht zu lassen, dass es GEGEN die neue amerikanische Regierung ging und daher die Alliierten keine Kunft von Bettlern widerspiegelt sollte man doch eher vorsichtig sein. Bis dato können wir über DIESE "ruhige" Lage noch zufrieden sein.

Desweiteren sollte auch erstmal Ruhe geboten werden, für eine Reaktion Trumps. Je nach Ausschlag können wir weiterspekulieren. Und erst dann, wenn Merkel darauf eingeht können wir uns auf Weiteres einstellen. Zu definieren gilt jedoch das Weitere. Was für Optionen stehen Europa zur Verfügung. Was darf sich Europa erlauben?

Diese Frage könnte ich nur beschränkt beantworten. Ich wage aber zu behaupten, dass eine "Anti-Trumphaltung" seitens Europa kaum positiv ausfallen wird. Ganz im Gegenteil.

Also ich fordere stille Geduld und Achtsamkeit bis man wirklich was sagen kann. Und mit Geduld rede ich vom vorig genannten Abwarten.

Däumchen drehen. Schauen was passiert.

Mehr kann man auch nicht wirklich machen. Die da oben sagen wie es dann weiter geht. Fragt sich nur wer zuletzt Paroli bieten kann.

Ich fand die von Ihr gewählten Worte für Ihre Person schon ungewöhnlich und war auch versucht, Ihr das hoch anzurechnen.

Ich wünschte, Sie würde mal in Richtung Türkei so sauber formulieren.

Dennoch darf man nicht vergessen, es ist Wahlkampf.

Und bisher hat alles was die Frau an positiven Äußerungen vorzubringen hatte stehts nur dazu gedient, irgendwelche zukünftigen Pläne vorzubereiten und durchzusetzen, die dann meist weniger respektabel waren.

Das glaube ich auch... leider bin ich gegenüber dieser Frau sehr misstrauisch und vielleicht ist sie mit dieser Taktik auf Wählerfang.

1
@MickyFinn

und vielleicht ist sie mit dieser Taktik auf Wählerfang.

Mh ich verstehe dein "vielleicht" nicht.

Man darf auch nicht vergessen, Deutschland steht grad nicht sonderlich gut da in der EU.

Wir verkaufen wie die Blöden, aber kaufen nichts. Wir entscheiden für andere Staaten was für die angeblich richtig sein soll und die gehen daran pleite.

Als Merkel Ihr willkommen für die Flüchtlinge ausgesprochen hatte, waren die schon längst unterwegs. Die Mehrheit der Leute glaubt noch immer, dass diese durch Merkels Worte zum Aufbruch bewegt wurden, dabei waren es die Halbierungen der Hilfszahlungen an die Flüchtlings- und Hilfswerke vor Ort durch die Gebernationen 2 Jahre zuvor.

bin ich gegenüber dieser Frau sehr misstrauisch

Ich auch. Mir fällt eigentlich nichts ein, was die Frau je Gutes für die deutsche Bevölkerung, oder die anderer EU-Mitgliedsstaaten angestoßen hätte. Langfristig betrachtet mündete es immer in Lobbybefriedigung oder eigenem Machterhalt.

2

Erinnert sich noch jemand an "Multikulti ist gescheitert"? Man kann also davon ausgehen, dass Merkel in ein paar Jahren mit Hochgenuss die amerikanisch-präsidiale Rosette sauberschlecken wird.

2
@ACDCfortheLGBT

mit Hochgenuss die amerikanisch-präsidiale Rosette sauberschlecken wird.

Um das zu bewerkstelligen bräuchte Sie eine Zunge unterhalb der Hüfte, denn nur dieser Teil ragt noch aus besagter präsidialer Körperöffnung heraus. Und das wird sich auch nicht so schnell ändern, schätze ich.

1

Ich wünschte, Sie würde mal in Richtung Türkei so sauber formulieren.

Das fordern auch einige Minister und Bevölkerungen aus anderen europäischen Ländern- nur stellt sich da eine gewisse 'Dame' stets quer und liebäugelt lieber.

1
@KittyCat2909

Naja. Man darf nur nicht den Fehler Vieler begehen und Ihr das als "Handlungsunfreudigkeit" auslegen.

Ich halte das für eine kühle Kalkulation, eben wie die Nummer "Flüchtlinge willkommen".   

Zu Ihrem Pech ist der Türke grad unberechenbar und Sie muss nun um Ihren Hosenanzug fürchten weil sie einen ziemlich schmerzhaften Spagat zwischen verschiedenen Wählerlagern hinzulegen versucht.

Die Einen wollen eine klare Position gegenüber der Türkei, die Anderen möchten aber keines Falles, das Herr Erdogan die Flüchtlinge bis zur europ. Grenze vorlässt.

Viele wollen wahrscheinlich beides.

Ich glaube, so langsam bekommt Deutschland innerhalb der europäischen Union einen üblen Geruch. Bald wird niemand mehr was mit uns zu tun haben.

1
@Maisbaer78

Ja damit wirst du recht haben. siehe Grossbritanien, die vor allem und evt ausschliesslich wegen Merkel's Flüchtlingspolitik  lieber ihr eigenes Ding machen wollen.

Schweden hat  auch einige unschöne Probleme deswegen, bei denen des öfteren Kinder und Jugendliche entführt und vergewaltitgt werden.

Einen  Erdogan wollen vermutlich die meisten der europäischen Bevölkerungen und Politkern Nicht in der EU- auch nicht um sich vor  Flüchtlingen 'zu schützen'.

0
@KittyCat2909

Naja bitte mißverstehe mich nicht.

Ich sehe nicht die Flüchtlinge selbst als Problem. Ich hatte auch neulich das Thema mit einem mir bekannten Schweden (sind uns durch die Arbeit begegnet) erörtert und er meinte, das da wohl viel von den deutschen Medien aufgebauscht würde. Er nimmt das Thema zwar mehr wahr als sonst, aber vieles stellte sich hinterher, wie auch in Deutschland, als Zeitungsente heraus.

Die Regierung instrumentalisiert aber die Angst vor Flüchtlingen und vorallem die Flüchtlinge selbst.

Wer kommt denn sonst auf die Idee, hunderte junger und lediger Männer vorzugsweise direkt in Sichtweite zu Mittelschulen und Gymnasien unterzubringen.   Wären das statt Nordafrikanern 200 ledige Jungnazis wäre die Empörung und Sorge in der Bevölkerung wohl nicht minder groß.

Bei einem Haushaltsüberschuss von 6Mrd Euro sollte man meinen, gäbe es auch andere Unterbringungsmöglichkeiten. Aber lieber macht man dem Bürger etwas Angst und gibt Ihm Etwas, worauf er seine Wut und Ablehnung richten kann.

Um Beitrittsverhandlungen geht es doch schon seit Jahren nicht mehr. Die Türken haben, so meine ich, schon längst die Schnauze voll von der Hinhaltetaktik der EU. Wahrscheinlich hat auch diese mit zu dem erschreckenden Wahlerfolg bei Erdogans Referendum mit beigetragen.

Und unsere Regierung ist zumindest bereit darüber hinwegzusehen, das deutsche Journalisten wegen obskuren Terrorvorwürfen in der Türkei inhaftiert werden, nur um keine Flüchtlinge vor der Tür zu haben.

Dabei hätte ganz Europa überhaupt keine Not, den Kriegsopfern zu helfen und diese für eine Zeit lang zu versorgen. Dank Mutti Merkel und einigen anderen Staatsoberhäuptern die alles nachbeten was Sie verkündet, ist die europ. Union aber keine mehr, sondern nur noch ein lockeres Bündnis von Staaten die alle auf Ihren eigenen Vorteil bedacht sind. 

So wird das natürlich nichts.

Das die Briten raus sind ist nicht das schlechteste, immerhin haben die unfassbare Sonderleistungen aus dem EU-Topf erhalten und wollten gar noch weitere - britisch-exklusive Boni herausschlagen.

0

wie nennt man die anführer einer partei? dringend ^^

z.b. angela merkel. nennt man dieministerpräsidenten ???? könnt ihr mir noch mehr über parteien auf kindersprache erklären ?? weil mein kleiner cousin (9) findet das voll toll - weiß auch nicht warum - und der will dass ich dem das erklär, und der nervt mich obwohl ich fußball gucken will XD wäre dankbar für antworten !! :D lg

...zur Frage

findet ihr 1,65 für miss world unpassend?

leute
ich will mich für miss world bewerben . bin 1,65 obwohl meine eltern 1,70 und 1,83 gross sind.
bei miss world anders als beim modeln geht e mehr um andere Stärken. aber größe ist halt auch toll neben den anderen grossen Frauen zu besitzen. es ist mein Traum . soll ich es trotzdem versuchen? ich will es unbedingt !!!!

...zur Frage

Wenn findet ihr besser? Putin/Russland, Trump/USA, Kim Jong UN/Nordkorea, Merkel/Deutschland?

Welches Land findet ihr besser und warum?

...zur Frage

Wenn man reich und mächtig ist (z.B. hohes Amt bei Staat oder Konzern), wird man dann wirklich besser behandelt oder ist jeder vor dem Gesetz gleich?

Mir geht es eigentlich um ganz alltägliche Situationen aber auch um bedeutende Ereignisse.

Zum Beispiel, angenommen Angela Merkel (oder sonst ein hochrangiger Politiker oder Reicher) hätte ein Kind... und eigentlich ist dieses Kind faul und erbringt keine guten Leistungen in der Schule. Würde dieses Kind dann so wie es sich gehört von Lehrern schlechte Noten kriegen oder würde man es "nicht wagen" dem Kind schlechte Noten zu geben?

Oder bei Gerichtsprozessen hört man ja immer wieder, dass die Leute sich beschweren, wie Reiche "glimpflich" davonkommen... aber kommen die wirklich glimpflich davon, weil man sie rechtlich nicht "behelligen" möchte oder sind das doch juristisch faire Urteile und man könnte gar nicht härter bestrafen?

Oder es gibt einen Skandal rund um Reiche und Mächtige, weil sie irgendetwas verbrochen haben, aber keine wirklichen Konsequenzen.

Ich frage, weil es doch einige Fälle und konkrete Beispiele zu den oben genannten Szenarien gibt, bei denen man zumindest vermuten könnte, dass man als Reicher und/oder Mächtiger besser behandelt wird.

Zum Beispiel, so munkelt man, sei Donald Trump nur auf die amerikanische Elite-Uni UPenn gekommen, weil der Vater durch Spenden an eben diese Uni die Fakultät, bzw. den Studiengang, erschuf, wo sich dann sein Sohn einschrieb. Und die Kinder von Donald Trump gingen auch auf diese Universität und auch da sollen Spenden geflossen sein (Quelle: https://www.ivycoach.com/the-ivy-coach-blog/college-admissions/trump-family-donations-university-pennsylvania/).

Aber ist das wahr oder wird das erfunden oder aufgebauscht durch die Medien? Oder haben die Spenden gar nichts mit den Zulassungen von Trump und seinen Kindern zu tun und die Familie spendet einfach, weil sie die Universität gut findet und sie wurden einfach zugelassen, weil sie intelligent sind?

Oder im Fall von Uli Hoeness, da gab' es auch viel Kritik es habe bei ihm einen Promi-Bonus gegeben. Aber stimmt das, oder ist alles juristisch fair abgelaufen und es hätte (egal ob bei ihm oder einem anderen) in dem Fall gar keine andere Strafe eintreffen können?

Oder bei dem Fall mit den Autoskandalen bei VW, wo nachweislich manipuliert wurde und es später noch irgendwelche Abgas-Versuche mit Affen gab. Da wurde auch kritisiert, dass Merkel nicht grossartig viel unternommen hat und dass es keine Konsequenzen wirklich für die Bosse bei VW gab.

Aber hätte Merkel denn wirklich etwas machen können und hätte es wirklich (juristische) Konzequenzen geben können für die VW-Bosse? Oder waren das einfach moralisch verwerfliche aber juristische nicht strafbare Handlungen und man hätte so oder so nix machen können?

Was ich wissen möchte ist eigentlich: Gibt es wirklich eine Bevorzugung bei Reichen und Mächtigen oder ist das alles nur Einbildung und erfunden oder aufgebauscht durch die Medien und eigentlich läuft alles, auch bei den Reichen und Mächtigen, fair ab aber es kommt uns nur unfair vor und wir bilden es uns ein?

...zur Frage

Was für Vorteile hat Trump davon, dass er sich die Medien bzw Presse zum Feind macht?

Ist das auch eine seiner Strategien und inwiefern hat das zb seinen Wahlkampf in 2016 beeinflusst? Wie konnten die Menschen trotz der zahlreichen schlechten Nachrichten über ihn, ihm glauben etc?

...zur Frage

ich steh nur auf unerreichbare Jungs und wenn sie mich dann auch toll finden, steh ich nicht mehr

Ich steh meistens nur auf Jungs die seehr selbstbewusst sind und sich von nichts unterkriegen lassen. naja, das sind halt dann meistens die, die fast unerreichbar sind, wenn die mädchen nicht so gut aussehen. als ich dann aber mit solchen machos zusammen gekommen bin fand ich sie nicht mehr so toll und war nicht mehr in sie verliebt. Jetzt ist es so, dass ich mich in einen älteren 'verliebt' /'verknallt' habe. der eher schüchtern ist. ich denk mir mal er hatte noch nie eine freundin, da er eben ein wenig schüchtern ist. gut aussehen tut er trotzdem, nach meiner meinung.. ich fand ihn toll, bis zu dem zeitpunkt, als er mir gezeigt hat, dass er mich auch toll findet. .. stimmt mit mir was nicht?! ich bin so lange in einen jungen verliebt bis er mich auch toll findet und dann nicht mehr.. :o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?