findet ihr es auch schwachsinn jeden monat die spitzen zu schneiden bei dem haaren?

3 Antworten

Spitzen lässt man dann schneiden, wenn sich sich z.B. spalten (= Spliss) und/oder wenn sie ansonsten angegriffen wirken .... und natürlich dann, wenn die Haare so nachgewachsen sind, dass der Haarschnitt unsauber wirkt, denn Haare wachsen ja ungleichmäßig nach.

Niemand, der sich wirklich auskennt, würde Dir jemals dazu raten, generell und quasi automatisch jeden Monat die Spitzen schneiden zu lassen ... das ist Humbug.

wie ungleichmässig meinst du an manchen stellen wachsen haare schneller als an anderen stellen ich kenne das nur vom bart aber hab immer gedacht kopfhaare wachsen gleichmässig schnell ?

0
@latinoplaya

Innerhalb der Gesamtmenge deiner Haare wachsen unterschiedliche Haare eben ungleichmäßig nach  . . . egal, in/an welchen Bereichen rund um den Kopf und da gibt es auch kein klar definiertes "Strickmuster". 

1

Wenn deine Haare immer Spliss haben oder kaputt gehen, ist das in der Tat sinnvoll. Wenn das aber nicht der Fall ist - warum dann schneiden?

Ich finds totalen Quatsch. ich lasse mir nur die Spitzen schneiden, wenn sie zu unregelmäßig werden und meine Schwester der Meinung ist, sie müssen geschnitten werden (meine Schwester ist Friseuse^^)

Und außerdem habe ich kein Spliss, also ist das Problem auch erledigt.

Was möchtest Du wissen?