Findet ihr es asozial (beziehung)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist zwar schon einmal eine gute Basis, nur was springt dabei für Dich finanziell dabei raus? Versuch mal beides zu kombinieren, da muß sich doch was machen lassen. Es ist schon richtig, alles zu wissen und kontrollieren zu können, aber man muß auch alles haben und sehen können. Ist es asozial? Asozial heißt nicht gemeinschaftsfähig. Es kommt also darauf an, wie lange Du Dich in dieser Position halten kannst. Würden Deine Freunde irgendwann Dein Spiel durchschauen, wärst Du raus, d.h. asozial, auch wenn es ein Spiel ist, das nur in Deinem Kopf existiert. Denn wahre Bewunderung und Macht und damit Gemeinschaftsfähigkeit gibt es nur durch wahren Reichtum. Du mußt also auf jeden Fall ein doppeltes Spiel spielen und nach außen hin unauffällig, freundlich und hilfsbereit sein. Gelingt dies, wärst Du mit Sicherheit einer der bewundernswertesten Menschen. Tip: Mach es wie Trump, Laß jeden im Unklaren, was Du machst. Ich glaub, das wirst Du schon schaffen.

Hä? Wenn du nichts von ihr willst sag ihr das doch einfach. Warum so kompliziert?

Ich bringe es nicht übers Herz außerdem Liebe ich sie auch noch (1Jahr her) aber ich sehe vorraus dass sie wieder Schluss machen wird und ich beim nächsten mal daran kaputt gehen werde da das letztes mal fast so war und ich jetzt noch auf “medikamenten” bin

0

Ja okay, aber ihr dann über Freunde mitzuteilen, dass du was von ihr willst und dich mit ihr zu treffen bringt glaube ich auch wenig... dich so zu verhalten dass sie das Interesse verliert klingt nach einer Möglichkeit, aber dann solltest du generell komplett abblocken und ihr nur selten zurückschreiben und so weiter. Du könntest aber auch (ich weiß ja nicht was war) mit ihr über deine Ängste reden und ihr könntet eine Lösung finden...

0

Was möchtest Du wissen?