Findet ihr ein komma wichtig beim schreiben? Sollte man das immer machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Selbstverständlich sind Kommas wichtig. Groß- und Kleinschreibung übrigens auch. :-)))) Lies mal deinen Text durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hope124
21.02.2016, 11:37

Wo fehlt denn ein komma ? :)

0

Wenn man nie ein Komma macht ist der Lesefluss des Textes gestört. Bei einem längeren Text würde man schwerer durchblicken. Klar kann man mal ein Komma vergessen, aber man sollte trotzdem welche machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faustregel: Kommata ersetzen eine Pause beim Sprechen - wenn du das beachtest, liegst du fast immer richtig (außer du hast einen Sprachfehler)

Ansonsten lies das und entscheide ob du Kommata einsetzt:

Er will sie nicht.

Er will, sie nicht.

oder

Morgen kochen wir Opa und Mama auch

Morgen kochen wir, Opa und Mama auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellen9
21.02.2016, 11:41

🔝erklärt!👍

1

Ich mag korrekte Zeichensetzung sehr, auch richtige Groß- und Kleinschreibung finde ich sexy.

Macht auch nix, wenn mal irgendwo ein Fehler dabei ist, aber diese zunehmend zu lesende und - Entschuldigung - hingekotzte Minimal-Internet-Schreibe finde ich ärmlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange man es beherrscht, ist es nicht schlimm. Ansonsten sollte man es trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein komma kann leben retten:

wir essen jetzt opa

wir essen jetzt, opa

oder schau mal hier:

der chef sagte, der lehring ist doof

der chef, sagte der lehrling, ist doof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind Satzzeichen wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es immer weg lässt, kann es sein man lässt es bei einem Aufsatz/Brief auch mal weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?