Findet ihr ein Handy für 590€ für einen 14 Jährigen angemessen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich finde 590 Euro allgemein übertrieben für ein Handy, egal ob 10, 14, 16, oder 20, wozu braucht man das ein 300 Euro Handy tut doch auch alles was man will und es kann die gleichen Apps wie das für 590 Euro, wofür braucht man so ein guten Handy, die Mehrleistung gegenüber einem für 300 Euro merkt man doch sowieso nur an der Hitze und fällt es einmal hin dann sind 590 Euro kaputt

Aber wenn er es selbst bezahlt ist es seine Sache wenn er das wirklich will aber trotzdem finde ich es es maßlos übertrieben

Ich würde mir so ein Handy niemals holen, ich bin glücklich mit meinem Z1 Compact und werde das wohl solange nutzen wie es geht

Wenn er die Leistung wirklich braucht kann er ja das OnePlus 2 für 310 Euro nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein billigeres Handy, Huawei, LG etc. sind mind. genau so gut wie Samsung und iPhone.

Und das übrige Geld kannst du aufs Sparbuch legen und hast dir schon mal was für den Führerschein bzw ein Auto zur Seite gelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, so teuer ist nicht mal meins. 

Es gibt genügend billigere Geräte, die trotzdem gut sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Samsung Galaxy S7 kostet aktuell ca. 540€:

https://www.amazon.de/Samsung-Smartphone-Touch-Display-interner-Speicher/dp/B01BTZFM0W/ref=sr\_1\_3?ie=UTF8&qid=1470577585&sr=8-3&keywords=Samsung+Galaxy+S7

Das Samsung Galaxy S7 Edge ca. 610€:

https://www.amazon.de/Samsung-Smartphone-Touch-Display-interner-Speicher/dp/B01BTZFSTC/ref=sr\_1\_3?s=telephone&ie=UTF8&qid=1470577622&sr=1-3&keywords=Samsung+Galaxy+S7+edge

______________________________________________

Beide Geräte kann ich absolut empfehlen.

Ob man sowas dann schon für enen 14 jährigen kauft bzw. er es sich kauft, liegt nicht in meiner Hand.

Heutzutage ist das ja schon ziemlich normal geworden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManuTheMaiar 07.08.2016, 15:53

Ich finde das maßlos übertrieben, PC Preise für ein Handy zu zahlen

0
Redgirlreloadet 07.08.2016, 15:57

Kinder die noch nix Verdienen mit den neusten und Teuersten Iphone Sponsored bye Papa sind sicher nicht normal, eher Traurig sowas

0
TechnikSpezi 07.08.2016, 16:04
@Redgirlreloadet

eher Traurig sowas

Ich finde sowas auch traurig um ehrlich zu sein. Aber wie gesagt, es wird immer normaler.

An meiner Schule laufen die meisten 5 bis 6 Klässler mit teureren Handys rum, als wir in der Oberstufe haben.

Aber wie gesagt: Es ist normal, es wird immer normaler.

Zu meiner Zeit war das definitiv auch nicht normal, aber Zeiten ändern sich..

1
roboboy 07.08.2016, 20:16
@TechnikSpezi

Einmal Samsung, nie wieder Samsung... mein Motto, die haben mich vergrault. 

Dann habe ich mit Apple gar nicht erst angefangen, und wer einen wirklich guten Tipp haben will, der geht zu den "kleinen" Herstellern, Motorola, Asus,... Die machen gute Handys zum kleinen Preis, die für das meiste wirklich ausreichen^^

LG

0
TechnikSpezi 07.08.2016, 22:59
@roboboy

Das ist jetzt Geschmackssache.

Ich glaube wir wissen alle dass Samsung nicht erfolglos ist und die Smartphones sind top!

Habe das Galaxy S7 selbst und bin absolut glücklich damit. Oft genug ein günstiges Handy gehabt, was mich nach wenigen Monaten schon bis zum geht nicht mehr nervte.

Trotzdem mag ich Apple wegen den ungerechtfertigten Preisen und der Masche auch nicht.

Geschmackssache...

1
roboboy 08.08.2016, 10:50
@TechnikSpezi

Nunja, ich habe das genaue gegenteil erlebt. Mein Asus habe ich jetzt seit bald 2 Jahren, und es macht wirklich alles mit. 

Beim Fahrradfahren mit 30 km/h auf den Asphalt und kein Kratzer, fällt mindestens 3x am Tag runter und macht keine Probleme. 

Erst ein spitzer Gegenstand hat dem Display nach 2 Metern Fallhöhe den Rest gegeben. 30€ in die Hand genommen, ausgetauscht, funktioniert wie am ersten Tag. 

Bei Samsung kostet der Spaß dann gleich ganze 140€, grob. 

Also kann ich an einem S7 jetzt nichts positives dran lassen.

Asus:

Support ist super, schnell und ohne Probleme.

Reparaturen sind schnell und billig machbar.

Handy kann alles wichtige, Spiele laufen nach wie vor, Whatsapp macht was es soll. Und für ein Handout in der Pause reicht es auch noch.

Samsung:

Support ist unfreundlich.

Reparaturen sind kostenintensiv.

Handy kann genau das gleiche, vielleicht ein wenig besser. Dafür mal eben 400€ mehr ausgeben? Unverständlich.... 

Nicht mal einen größeren Display bekommst du für das Geld^^

Klar, die Kamera ist besser, aber mal ganz im Ernst:

Die von Asus liefert super Bilder und kann gegen unsere Kleine Kamera teilweise anstinken. Und eine große Spiegelreflex kann die Samsung-Kamera auch nicht ersetzen. 

Das tolle ist aber, dass du mit dem gesparten Geld, wenn du dir jetzt Beispielsweise ein Asus holst, dir eine Spiegelreflex auch noch hinstellen kannst. 

Nenne mir ein paar Gründe, die dafür Sprechen, soviel Geld zum Fenster rauszuwerfen^^

LG

0
TechnikSpezi 08.08.2016, 11:02
@roboboy

Ein (zu Anfang) 600 - 700€ Smartphone hat definitiv seine Vorteile, die das Geld auch irgendwie noch rechtfertigen - wenn wir von Apple absehen.

Das Galaxy S7 hat eine IP68 Zertifizierung - Staub- und Wasserdicht.

Ein größeres Display mit (W)QHD Auflösung! Das haben nicht einmal Bildschirme heutzutage, fast keiner hat so einen. Es ist auch klar, dass solche Smartphones schneller kaputt gehen mit solchen Größen. Vor allem wenn selbst die Rückseite aus Glas ist und sie den Trend der Tennager verfolgen, immer dünner zu werden.

Das Galaxy S7 hat ebenso definitiv mehr Leistung. Ein Octa-Core Prozessor, also 8-Kerner aus dem eigenen Haus!

4 Leistungsstarke Kerne und 4 Leistungsarme, um Akku zu sparen.

Selbst Wassergekühlt ist das Galaxy S7! Und ja, das ist kein Witz, kannst du gerne nachschauen! ;)

Die Kamera mag für einige nicht so wichtig sein, die brauchen dann natürlich auch nicht so ein Flaggschiff. Aber ich kann dir aus eigener Erfahrung garantieren:

Diese Kamera ist der HAMMER!

Meine halbe Familie ist erstaunt, was ich damit für Bilder gezaubert habe. Egal ob im Urlaub, ob zuhause, ob im Schwimmbad unter Wasser oder vor allem bei dunkelheit, wo 90% der Kameras erst einmal gute Nacht sagen und mit der Dunkelheit nicht mehr umgehen können.

Testsieger wurde mit der Gesamtnote 1,9 das Samsung Galaxy S7. Das Smartphone leistete sich keine Schwäche und meisterte alle Disziplinen "gut" oder "sehr gut".

Quelle: http://www.n-tv.de/technik/Galaxy-S7-schlaegt-iPhone-SE-article17581741.html

Wie gesagt: Nicht jeder braucht solche in teures Smartphone, keine Frage. Gerade für die Jugendlichen ist sowas aber definitiv nichts, worauf man unbedingt verzichten möchte. Wo ich vor paar Monaten noch in der Oberstufe mit einem 300€ Handy rumgelaufen bin und hätte platzen können weil nichts funktionierte, laufen alles aus der 5. Klasse schon mit einem iPhone 6 oder S6 & S7 rum.

Das wird immer "schlimmer" und wie gesagt: Ich habe meine Macken oft genug an solchen Smartphones erlebt. Ich bin froh, dass ich endlich nicht mehr auf zahlreiche Vorteile verzichten muss und mich nicht jeden Tag über diverse Fehler und Abstürze sowie Nachteile beklagen muss.

1
roboboy 08.08.2016, 14:20
@TechnikSpezi

So sind Erfahrungen unterschiedlich, ich könnte stundenlang über den "Teuer"-Schrott von Samsung herfallen und ein 200€ Asus einem 600€ Samsung vorziehen. Denn meine Erfahrung ist das genaue gegenteil, Asus funktioniert, Samsung stürzt ab^^

Tatsächlich, IP68 ist was tolles, damit kann ich natürlich nicht auffahren. 

Warum man es Wasserdicht braucht, frage ich mich natürlich, ich war nie in der Situation, wo mein Handy auch nur annähernd mit Wasser in Kontakt gekommen wäre^^

Aber gegen Staub, das ist super. Wenn ich meine Hülle aufmache, dann kommt mir der Staub aus dem letzten Jahrhundert meines Hauses entgegen, so gefühlt^^

Dass der Bildschirm eine so hohe Auflösung hat, sehe ich aus medizinischen Gründen als Nachteil an. 

Klar, optimal wären irgendwas mit 144p auf der Entfernung...

Aber realistisch betrachtet sehe ich 720p als perfekt an. Es ist so, dass du dank HD Auflösung alle Details erkennen kannst, jedoch ist die Auflösung noch nicht so extrem hoch, dass es zu schädlich für's Auge wird.  

Dass die Kamera der Wahnsinn ist, glaube ich dir. 

Nur ist meine Meinung dazu:

Eine normale FullHD Kamera reicht für Erinnerungsfotos und Schnappschüsse. Für richtig gute Bilder muss dann die Spiegelreflex herhalten. Und ich denke, dass auch die 30 Jahr alte Spiegelreflex von Nikon, die noch mit Filme funktioniert, in 95% der Fälle immer noch bessere Bilder liefert als die beste Handykamera. 

Aber jedem das sein, mir reicht das aus, ich habe meine besten Erfahrungen bis jetzt immer mit kleinen Herstellern gemacht. 

LG

1
TechnikSpezi 08.08.2016, 16:39
@roboboy

Kann ich alles nachvollziehen.

Wie gesagt, ich glaube wir kommen da immer mehr auf einen Nenner.

Ich verstehe ganz klar, dass du solche teuren Smartphones eher verabscheust und das eher als Geldverschwendung ansiehst.

Allerdings haben die teuren Smartphones immer noch ihre Vorteile und diese möchte man vor allem als Jugendlicher nicht missen.

Klar reicht eine normale Kamera auch, zur Not eine Digitalkamera oder sowas mitnehmen, keine Frage.

Wasserdicht ist schon ein cooles Feature, selbst ins Klo ist mir das Smartphone im Urlaub gefallen, weil die Toiletten dort total anders waren und ich das Handy auf den Schrank legte. Als ich das Fenster auf machte fiel der Schrank einfach mal auf den Boden. Damit konnte man zwar schon rechnen, weil das Fenster gefühlt jede Minute dagegen geklatscht ist, aber natürlich habe ich nicht erwartet, dass das genau dann auch passiert.

In solchen Situationen rettet es einem hunderte Euro. Davon abgesehen habe ich es auch schon geschafft coole Unterwasserfotos zu machen, auch wenn das natürlich wieder nur eine Spielerei ist, auf die man auch verzichten kann.

Medizinisch betrachte ich das mit den Bildschirmen mal gar nicht und da muss ich auch gestehen, dass ich da aus medizinischer Sicht absolut keinen Plan habe. Fakt ist: Es sieht noch schöner und schärfer aus, ganz von den Farben abgesehen.

1

Zu teuer. Ich habe für meine Handys (Smartphones) bis 200 Euro bezahlt maximal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn bei dem 14jährigen das geld auf bäumen wächst, ist das ja kein problem..aber wenn man allgemein nicht viel oder gerade so ausreichend geld hat dann ist es wahrscheinlich nicht so angemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu teuer und unnötig. Wozu braucht ein 14-jähriger so ein teures Handy? Ich würde sagen 150 Euro maximal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handys sind ja jetzt statussymbl in der schule , aber das wäre mir zuviel geld , obwohl mein neffe auch mit nem 400€ handy rumrennt , ich bin dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel. Mit 14 unter 350 würde ich sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Must Du selbst entscheiden. Ich fände es übertrieben. Einmal unglücklich runtergefallen und dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das finde ich nicht mal für mich selber angemessen....zuwas brauchen 14 Jährige so ein Teures Telefon ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?