Findet ihr die Vergewaltigung einer Minderjährigen durch einen erwachsenen Mann kann jemals vergeben werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Urteil darüber steht uns nicht zu, du bist nicht betroffen.

Das Mädchen bzw. die Frau hat ihm damals verziehen. 

Ich persönlich finde seine Tat abscheulich, aber es ist meiner Ansicht nach eine Anmaßung, wenn ein Unbetroffener von Vergebung spricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HughGlass
28.02.2016, 15:01

Die Richter waren auch nicht betroffen.

0
Kommentar von uncutparadise
28.02.2016, 16:54

"Das Mädchen bzw. die Frau hat ihm damals verziehen."

Das Mädchen und heutige Frau hat ihm verziehen, weil sie irgendwann mal Ruhe in ihrem Leben haben wollte. Interviews lesen ;-)

0

Das muss das Opfer allein mit sich ausmachen. Vergeben ist ein grosses Wort, es ist schon viel, wenn man die Geschichte ruhen lassen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird nicht deswegen geliebt, sondern weil er als junger Mann ein super Schauspieler war! Krank aber eben gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte sein filmisches Werk an sich betrachten. Seine Person spielt für mich erst einmal keine Rolle, wenn ich mir einen Polanski Film anschaue.

Was er dort vor vielen Jahren getan hat, kann selbstverständlch nicht gutgeheißen und sollte definitiv aufs schärfste verurteilt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Straftäter sind nach Vollstreckung der Straftat und Entlassung rehabilitiert und haben eine neue Chance. So ist das Strafrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
28.02.2016, 16:57

Zum einen "Vollstreckung der Strafe", eine Straftat wird nicht vollstreckt ;-) und seine Strafe wurde nie vollstreckt, entlassen wurde er nicht, somit trifft der Text nicht auf Roman Polanski zu.

0
Kommentar von Goodnight
28.02.2016, 21:32

Das Opfer hat lebenslänglich und keine Chance.

0

Wer Geld hat und berühmt ist, den schätzen viele, viele mögen ihn...

Wieso werden Steuersünder so hart bestraft und Höneß durfte immer wieder raus?

Geld regiert die Welt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergewaltigt hat er sie wohl nicht. Er hatte lediglich Sexualverkehr mit ihr wobei es einvernehmlich geschehen sein soll, also Anwendung brutaler Gewalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HughGlass
28.02.2016, 14:55

Er hat sich schuldig bekannt?

0
Kommentar von uncutparadise
28.02.2016, 16:51

Er hat sie rechtlich vergewaltigt, denn in Amerika ist Sex mit Minderjährigen rechtlich eine Vergewaltigung. Er hat die gestanden und ist dann abgehauen. Deswegen setzt der auch seit Jahrzehnten keinen Fuß in die USA.

0

merkst du was ?

in Böblingen schlug eine "Pop Star (oder nur Sternchen) ne Frau in einem Laden brutal zusammen

vor dem Amtsgericht waren dutzende von weiblichen Fans um für einen Freispruch zu kämpfen

muß man das versehen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?