Findet ihr die Strafen in den USA gerecht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde das deutsche Justizsystem oft sehr ungerecht:

https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/fluechtlingshelfer-erstochen-freispruch-fuer-messerstecher-seyed-m-59671212.bild.html

Aber das amerikanische System hat auch seine Nachteile.

67

Was ist an Notwehr denn ungerecht?

0
34
@kevin1905

War es den Notwehr? Der portugiesische Junge, der ein Mädchen verteidigen wollte, ging von einer ritterlichen Auseinandersetzung wie unter jungen Männern früher üblich aus: mit Regeln, mit Fäusten, bis einer abwinkt. Der junge Afghane brachte ein Messer mit und hat damit sechs mal in die Brust gestochen!

Nun ja, vielleicht war es einfach ein kulturelles Mißverständnis...

0
67
@Superreich
War es den Notwehr?

Laut Urteil der Strafkammer war es das. Notwehr ist klar definiert. Und so lange der BGH das nicht anders sieht, bleibt das auch so.

Nun ja, vielleicht war es einfach ein kulturelles Mißverständnis...

Das Missverständnis liegt ehr bei dem, der keine juristische Ausbildung genossen hat. Das scheinst jetzt wohl du zu sein.

Die relevanten §§ sind sogar im Artikel hinterlegt.

1
34
@kevin1905

Mag sein, mir tut die Mutter des Opfers - eines jungen Mannes, der sich immer für andere, auch für Flüchtlinge wie jenen, der ihm das Leben genommen hat, eingesetzt hat - dennoch leid!

Dir etwa nicht?

0
67
@Superreich

Ich habe keine irgendwie geartete emotionale Verbindung zu dem Fall. Kein Mitleid, keine Schadenfreude nur eine gewisse Beruhigung, dass auf Notwehr in unserem Rechtsstaat noch wert gelegt wird.

Wenn man sich als körperlich überlegene Partei mit einem anderen Menschen allein irgendwo verabredet, nach der Vorgeschichte, dürfte Gewalt die Intention gewesen sein. Hätte der Flüchtlich sich verprügeln lassen sollen? Dass ich da Waffen mitnehme um nicht unterlegen zu sein, kann man ihm hier nicht negativ auslegen.

Gegen einen rechtswidrigen Angriff gegen meine körperliche Unversehrtheit darf ich mich wehren, u.U. auch mit tödlichen Mitteln. Ich sehe das also recht ähnlich, wie die Kammer.

2
34
@kevin1905

Allein waren sie nicht, es gab mindestens drei Augenzeuginnen, die alle nichts von einer lebensbedrohenden Lage für den Messerstecher gesehen haben wollen. Aber okay, dann sollten eben alle Mädchen - wie jenes, welches von dem Flüchtling gestalkt wurde - künftig Stich und Schußwaffen bei sich führen, da sie aus biologischen Gründen sowieso körperlich unterlegen sind.

Womit wir das geklärt hätten - vielen Dank!

0
18
@Superreich

Deine Argumentationsstrategie ist typisches ad misericordiam.

Aber dennoch: Auf jemanden gleich einzustechen ist nicht verhältnismäßig und sollte daher konsequenter geahndet werden, weil andernfalls andere zu ähnlichen Straftaten animiert und die dann auch noch völlig willkürlich "legitimiert" werden könnten.

_

0
26
@Superreich

"Der portugiesische Junge, der ein Mädchen verteidigen wollte, ging von einer ritterlichen Auseinandersetzung wie unter jungen Männern früher üblich aus"

Zu geil :D Vielen Dank, dass du dich so deutlich zu erkennen gibst, da weiß man gleich Bescheid^^

0
34
@Droitteur

Als altmodischer Mensch, der lieber im 19. Jahrhundert gelebt hätte? Als ein Duell noch Regeln hatte? Schuldig im Sinne der Anklage!

1
34
@Droitteur

Ich helfe gern! Das ist doch, was man von einer guten Erziehung erwarten darf!

0
34

Danke fürs Sternchen!

0

Es gibt 50 Bundesstaaten mit unterschiedlichen Gesetzen, dazu Bundesrecht und gesondertes Bundesrecht für die Streitkräfte.

Welches davon meinst du als Vergleich mit den deutschen Strafvorschriften?

Was den Strafvollzug, die Rückfallquoten und teilweise auch die Urteilsfindung angeht, sind die USA nicht unbedingt ein leuchtendes Vorbild.

Hey,

also das ist schwer zu beantworten weil in den USA die sozialen Verwerfungen auch viel größer sind und dies bei vielen dazu führt dass sie Straftaten begehen.

Ich finde die Strafen teils zu hoch und die Strafen in DE lächerlich gering. Aber man muss jeden Fall einzeln betrachten und kann da keine pauschalen Aussagen treffen.

Schlimm ist wenn Leute einfach im Gefängnis vergessen werden ..

Todesstrafe ist abzulehnen da man wahrscheinlich auch unschuldige hinrichten wird.

Mfg

Bekommen Ausländer die eine Straftat begehen im Ausland eine höhere Strafe als in Deutschland?

Man sagt, dass man in Deutschland eher den Tätern hilft und die Opfer alleine lässt. zb wenn Ausländer in Deutschland eine Straftat gegen Deutsche begehen würden wie Einbruch, Raub, Mord, Vergewaltigung bekämen sie eher milde Strafen, also nur paar Jahre. Aber im Ausland zb in den USA wären die Strafen viel höher. Wenn zb Ausländer zb eine Gruppe illegaler Mexikaner in den USA eine Straftat gegen Amerikaner also US Bürger begehen würden wie zb Einbruch und würden dabei überrascht und würden die im Affekt ermorden oder es würde ein Mexikaner eine Amerikanerin vergewaltigen, dann bekämen sie viel höhere Strafen zb Abschiebung und lebenslang Einreiseverbot oder lebenslange Haft oder sogar die Hinrichtung in Texas oder Kalifornien. Stimmt das?

...zur Frage

Wieso sind bei uns Strafen für Verbrechen vergleichsweise milde?

Wieso sind in D die Strafen im Gegensatz zu andere Ländern, bestes Beispiel USA die Strafen für Verbrechen so unverhältnismäßig? Ein Einbrecher in Deutschland z.B. kommt, wenn er Glück hat mit einer Bewährungsstrafe davon, in USA möchte ich das bezweifeln, Wiederholungstätern droht dort im Ernstfall 25 Jahre, bei besonders schweren Raub auch mal lebenslang (kein Raubmord). Ein Wiederholungstäter der in D beim Einbrechen erwischt wird, ist nach spätestens 5 Jahren wieder frei. Was hat man in D davon, diese Täter so milde zu bestrafen? Man kann das auch an Kapitalverbrechen beobachten wie Mord, wo ein Mörder nach 15 Jahren wieder frei kommen kann, wenn er nicht in Sicherungsverwahrung kommt, in den USA gibt es dafür lebenslang bis Todesstrafe, die ich aber für ungerecht halte, sag ich dazu. Wieso lässt man hier also solche milde walten? Seid ihr der Meinung so wie es ist, ist gut oder sollten Strafen höher sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?