Findet ihr die heutigen Kinder und Jugendliche auch so langweilig?

6 Antworten

Hallo!

Es muss sich zwar keiner ständig rumprügeln & jemand, der nur Terz macht, Drogen konsumiert, Dinge klaut, extreme Mutproben anberaumt oder ständig Polizeikontakt hat, wäre für mich alles andere als cool (bin 26)... aber trotzdem teile ich deine Beobachtung auf anderer Ebene!

Die Jugendlichen "von heute" sind oft sehr steif und konservativ, im Charakter unendlich "altbacken" und eingefahren.. ich finde das eigentlich erschreckend, die jungen Leute in meinem Umfeld sind mitunter ungelogen deutlich biederer und von ihrem Gedankengut her eingerosteter, als dass es mein Opa der 1925 geboren wurde jemals war.. und das ist tatsächlich 'nen Stückweit erschreckend.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man hat in all den Jahren einiges erlebt.

Du musst komplett behindert sein, wenn du denkst es wäre cool, Fahrräder zu klauen oder sich in Spielen zu schlagen.

Du warst kein bisschen besser :D

Wenn die "Jugend von heute" darauf verzichtet, Fahrräder zu klauen, ist das nur begrüßenswert.

ich finde es erschreckend Drogen überhaupt als "normal" anzusehen und sich damit zu brüsten, Straftaten begangen zu haben...

Naja, die Droge Alkohol wird in unserer deutschen Gesellschaft durchaus als normal angesehen.

0

Also...sind sie genau so bescheuert wie Du nur mit anderen Tätigkeiten ?

...Weiß nicht, erkenne keinen großen Unterschied zwischen den Geschichten ^^

Was möchtest Du wissen?