Findet ihr die Entstehung der Erde in verschiedenen Regionen wichtig Ja/Nein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die meisten, wenn nicht alle Religionen haben ihre eigene Schöpfungsgeschichte - manche davon haben dahingehend eine gemeinsame Geschichte, wie das Judentum, das Christentum und der Islam, denn letztere beiden sind aus dem ersteren hervorgegangen.

Da sich selbst die Wissenschaft mit der Entstehung des Universums, der Welt und so weiter befasst, ist es vermutlich auch nicht unnötig, dass, sofern man schon Religion(-en) behandelt, auch deren Schöpfungsgeschichten berücksichtigt.

Allerdings stellt sich mir die Frage, warum Du am Religionsunterricht teilnimmst, wenn Du eine Frage nach dem Sinn der Schöpfungsgeschichten der verschiedenen Religionen stellst, bzw. ob diese wichtig sind oder nicht?

Immerhin geht man normalerweise nur in den Religionsunterricht (jedenfalls soweit mir bekannt), wenn man einer Religion angehört oder daran interessiert ist, und zu einer Religion gehört normalerweise auch eine jeweilige Schöpfungsgeschichte. Wenn Dich Religion nicht interessiert, kannst Du Dich auch in einen entsprechend alternativen Kurs versetzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt eine anschauung, wir verschiedene religionen dieses geheimnis werten. und das zu lernen ist für das verständnis anderer kulturen wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde man sollte das vom Lehrplan streichen, weil es ein sehr subjektives, emotionales Thema ist, womit man sich privat beschäftigen kann aber nicht in der Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gestrichen werden muss das nicht. Frage mich nur, was das in Religion zu suchen hat, wäre doch eher was für Erdkunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maja11111 22.02.2016, 20:16

die entstehung der welt in den verschiedenen religionen? noch lernen wir märchen im märchenunterricht und fakten in den naturwissenschaften oder? grins :)

0
Allexandra0809 22.02.2016, 20:20
@maja11111

Einer von uns liest falsch. In der Frage steht "... in den verschiedenen Regionen" und nicht "Religionen"

0
JTKirk2000 22.02.2016, 20:32
@Allexandra0809

Sowohl beide als auch keiner liest falsch, denn in der Fragenüberschrift steht Regionen und in der Beschreibung der Frage steht Religion und Religionen.

0

Ich denke, dass ganze Fach Religion könnte gestrichen werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JTKirk2000 22.02.2016, 20:45

Wenn in dem Fach Religion die verschiedenen Religionen neutral bearbeitet werden, finde ich es durchaus entsprechend sinnvoll, weil man dann die Chance hat, sich ein eigenes Bild von den verschiedenen Religionen zu machen. Ich hatte dieses Fach an der Schule nicht gehabt und bin nur durch Zufall über die für mich richtige Religion gestolpert. Hätte ich in der Schule dieses Fach gehabt, hätte ich zu dieser Religion vermutlich wesentlich früher finden können und so einiges wäre für mich vermutlich weit glücklicher verlaufen. Wie ich eingangs erwähnte, setzt dies aber zwei Dinge voraus. Erstens, dass die verschiedenen Religionen neutral behandelt werden und zweitens, zumindest da die Religion, der ich angehöre, nur etwa 15 Millionen Mitgliedern hat, dass möglichst viele Religionen behandelt werden.

0
MrsTateLangdon 22.02.2016, 20:49

Naja bei uns wurde bisher zu 98% Christentum behandelt und einmal ganz kurz Buddhismus und ich kann das Fach erst nächstes Jahr abwählen und ich finde es einfach nur unnötig und vor allem langweilig, da ich mich überhaupt nicht dafür interessiere..aber so scheiden sich die Geister :) Aber wie du schon sagtest, es wäre durchaus besser, wenn wenigstens viele Religionen behandelt werden würden, aber ich glaube, dass das größtenteils einfach nicht der Fall ist.. Allerdings bin ich auch generell eher ein Religionskritiker und denke nicht, dass Fünftklässlern das Fach und dann auch die jeweilige Religion ein wenig aufgezwängt werden sollte..

0

das fach religion ist völlig unwichtig und hohl. es gehört nicht in die schule, aber du musst eben damit leben, wenn du es ausgesucht hast. also warum sollte man sich im märchenunterricht nicht auch die mythen der verschiedenen religionen anhören, ihre märchen und die gemeinsamkeiten. lass es auf dich niederprasseln und freue dich am fiktiven schwachsinn dieses faches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?