Findet ihr, die Deutsche Sprache hat sich in den letzten Jahren verändert?

Das Ergebnis basiert auf 44 Abstimmungen

Ja 98%
Nein 2%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Das ist aber ein ganz natürlicher Prozess, der sich nicht aufhalten lässt und auch nicht auf die deutsche Sprache begrenzt ist. Denn Sprache ist lebendig und verändert sich über die Zeit und Entfernung mit fortschreitender Globalisierung durch gesellschaftliche, kulturelle, religiöse Einflüsse usw.

AstridDerPu

Ja

Sprache ist ein dynamisches Kulturprodukt und ist damit noch nie und zu keinem Zeitpunkt lange unverändert gewesen.

Ja

scheußlich verschlimmbessert ! zum teil offiziell verdenglisht !

homepage , m w d , *innen , bike , suv , .......

Ja

Und nicht zum Guten

Vor kurzem hat doch tatsächlich ein Politiker vorgeschlagen den Deutschunterricht an Schulen zu reduzieren, mit der Begründung, dass es nicht mehr so wichtig sei, dank Rechtschreibhilfe und Autokorrektur. Dabei kann man beobachten, wie der Wortschatz der Menschen schwindet und grammatische Fehler werden schon gar nicht mehr als falsch wahrgenommen.

Ja

Ja, und das nicht zum Positiven. Ich erinnere nur an diesen ganzen Gender-Quatsch, der unsere Sprache in eine regelrechte Lachnummer verwandelt. Und wo man sich aufgrund der Häufigkeit und der Penetranz, in der einem das in letzter Zeit in den Medien um die Ohren fliegt, langsam wirklich an den Kopf fassen muss.

Was möchtest Du wissen?