Findet ihr Deutschland ist verdient ausgeschieden?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

ja aber so was von 77%
Hochmut kommt eben vor dem Fall 16%
Nein ich bin traurig darüber 5%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
ja aber so was von

Es war nur menschlich:

Die Weltmeister sind wirklich nicht mehr zu exakt 100% zu motivieren. Spieler wie Kroos, Boateng, Khedira, Neuer, Hummels,.. sind CL-Sieger und/oder mehrmalige Meister, Pokalsieger, Weltpokalsieger, etc. und spielen immer auf höchstem Niveau. Das dann die Motivation etwas weniger wird ist klar am Ende einer langen Saison und das reichts eben nicht bei einer WM, bei der man der amtierende Weltmeister ist und der Gegner 200% gibt.

Des Weiteren ist auch ein Trainer wie Löw (der einfach auch Glück hatte eine gute Generation und Arbeit des DfB zu haben), auch nicht auf dauerhaften Erfolg in Stein gemeiselt. Gerade nachdem er immer wieder ins Halbfinale bei Turnieren kam und endlich einen Titel gewann, hätte er eigentlich zurück treten müssen.

Zudem ist er selbst auch nicht gerade ein sehr guter Trainer, da er Vieles von anderen Trainern kopiert hat (Guardiola, Van Gaal, Spanien & Italien,...) und Glück hatte, dass ein Großteil der Spieler mit diesen Trainern zusammengearbeitet hat oder diese in den Ligen gespielt haben.

Ein großes Manko ist, dass er als ("guter") Trainer sich eben mit seinen Schwaben / Badener verbündet wie ein (eher) erfolgloser Thomas Schneider (Ausstrahlung wie Jens Keller, nämlich 0) bzw. Marcus Sorg. Das Gleiche gilt für die Spieler. Nicht umsonst hat er immer Schwaben mitgenommen, obwohl diese nicht die besten Spieler waren wie dieses Mal Gomez oder davor Petersen und früher besonders Cacau. Auch Werner ist 0 soweit die Last im Sturm allein zu tragen - ähnlich mit 17 beim VfB-Stuttgart.
Aber er ist halt viel in der Gegend und bevorzug klar Leute aus dem Umfeld von Baden-Württemberg.

Man darf jetzt natürlich alles schlecht machen, aber bei dieser WM konnte er nur verlieren, was auch schon die Testspiele ausgesagt haben und das viele drumrum wie:

  • wechselt Boateng von Bayern weg
  • Sandro Wagner tritt zurück - LOL
  • Gündogan und Özil verehren den falschen Präsidenten
  • Bierhoff sucht mit dem DfB eine schlechte Klassenfahrtsunterkunft aus
  • Neuer war eigentlich nicht berechtigt im Tor zu stehen - sondern Ter Stegen - zudem stets das Thema, wird er fit?
  • Einen Plattenhardt hat er überhaupt nicht gut in die Mannschaft integriert
  • Er gibt einem Draxler eine Einsatzgarantie, wobei dieser nie wirklich bisher in der N11 überzeugen konnte (auch nicht immer beim Konfed-Cup)
  • Gegen Südkorea war es eigentlich logisch, dass er über Außen mit Brandt und Werner beginnen muss, hat aber wieder auf Özil und Khedira zurückgegriffen und einen Leader (wenn auch außer Form) wie Müller als Pusher auf der Bank gelassen.
  • Er lässt mit Sané (nach Wagner) den nächsten Spieler daheim, der eben etwas polarisiert, aber als Joker (wie Brandt) hätte wichtig sein können
  • Das Ballbesitzspiel ohne 1:1 Situationen oder Kreativität hat er immer bis zum Ende durchgezogen, was natürlich fatal war
  • Es wurde auch in den Testspielen nicht geschafft, eine klare erste Mannschaft mit System zu schaffen
  • Eckbälle werden 9 von 10 kurz ausgeführt ohne Flanke - fatal dieser Ballbesitz ohne Gefahr oder mal Risiko

Fazit:

Ja Deutschland ist hochverdient und zu Recht ausgeschieden. Aber es hätte dennoch von der Qualität allgemein bis zum Achtel oder Viertelfinale reichen müssen. Naja. Die Welt geht nicht unter. Wenn wir die EM 2020 gewinnen sollten, ist doch alles wieder gut und dann muss Jogi zu 100% zurücktreten ;).

ja aber so was von

Wenn wir uns die Anzahl der Torschüsse und die Anzahl der tatsächlich erziehlten Tore ansehen, dann ist Deutschland mit sehr weitem Abstand am schlechtesten gewesen. Nicht nur in der Gruppe sondern im gesamten Turnier. Niemand sonst im Turnier hat (bis dahin) so oft aufs Tor geschossen und nicht getroffen.

Vollkommen zurecht ausgeschieden.

Hochmut kommt eben vor dem Fall

Ehrlich gesagt, die Spieler sind gar nicht so arrogant, aber die Fans reden von einer Katastrophe. Wenn ich vor 4 Jahren die Tathriin Mueller-Hohenstein immer mit ihrem uebergluecklichen Laecheln sah,als gebe es keine anderen Sorgen auf der Welt,wie kann man nur so uebertreiiben. Es ist verdient ausgeschieden zu sein, den anderen Laendern geht's auch schlechter wie uns. Fuer mich ist das Champions leage Ergebnis deprimierender.

Was verdient ihr monatlich schweiz/Deutschland?

Wie viel verdient in Suche Ausbildung un möchte wissen mit welchen Job.

Schreibt bitte ob ihr aus der Schweiz oder aus Deutschland kommt. Soll niemandem zu nahe kommen. Ich weiss sollte man nicht fragen aber es nimmt mich Wunder.

Danke im voraus

...zur Frage

Guten Morgen! - Seid ihr ein Dorf- oder Stadtmensch?

Guten Morgen ihr Lieben!

Meine Frage ist, ob ihr eher Dorfmensch oder Stadtmensch seid und warum.

Vielen Dank für die Antworten im Voraus. :)

LG und noch einen schönen Mittwoch

Luke

...zur Frage

Deutschland hat heute Geschichte geschrieben, ist das ein großer Tag für Deutschland?

Deutschland ist zwar aus der WM ausgeschieden, aber man kann es doch auch positiv sehen? Das Deutschland in der Vorrunde ausgeschieden ist, ist schließlich ein historisches Ereignis, dass gab es noch nie.

...zur Frage

Findet ihr die Schweiz oder Deutschland schöner/besser?

Ich möchte wissen wieso ihr das eine besser findet?

...zur Frage

Welcher Bundesligaspieler ist noch im Turnier, der ein entscheidendes Tor schießen könnte?

Deutschland ist ja ausgeschieden. Aber welcher Bundesligaspieler ist noch im Turnier, der ein entscheidendes Tor schießen könnte? Gibt es noch einen?

...zur Frage

Deutschland ausgeschieden : wer soll jetzt Weltmeister werden?

Deutschland ist ausgeschieden - und das zurecht. welchem Land gönnt ihr jetzt den WM - Titel ? Frankreich ? Argentinien ? oder einem Land, das ich aufgezählt habe ? bitte abstimmen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?