Findet ihr Deutschland, hat ein Strenges Waffengesetz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Definitiv. Zum Teil ist es zwar gut, aber vieles ist doch recht übertrieben. Zum Beispiel die Beleuchtung von Zielen ist verboten...

Andererseits muss man sagen, dass es zum Großteil gut ist, dass das Waffengesetz so streng in Deutschland ist.

Warum? Wenn man sich die Jugend in Deutschland mal anschaut dann... Jo...

Die Beleuchtung Natürlich ausgeschlossen, ich verstehe nicht, warum man das nicht schon längst geändert hat... Oh mann ey...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das deutsche Waffengesetz ist voll von unnötigem Blödsinn, von NS-Hinterlassenschaften, von Hollywood-Märchen und von sinnlosen Gängelungen die niemand braucht und die vor allem keinen praktischen Nutzen haben.

Insofern ist es übertrieben restriktiv.

Aber solange das Waffengesetz eine prima Möglichkeit für politische Dampfplauderer ist sich in Szene zu setzen, solange wird sich daran nix ändern.

Das sofortige empört-hysterische Aufheulen linker Medienschwätzer und grüner Dauerbetroffenen, sobald auch nur jemand den leisesten Versuch macht etwas Vernunft in die Regelungen zu bringen tut ein übriges.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vitus64 05.03.2016, 23:08

Hollywood-Märchen im Waffengesetz? Nenn mal ein Beispiel.  

0
PatSich 06.03.2016, 08:52
@vitus64

Hollywood-Märchen:

Verbot von Wurfsternen

Verbot von Vorderschaftrepetierflinten wenn sie einen Pistolengriff haben

Verbot von Zielscheinwerfern und Lasern

Munition unter 5,6mm

usw....

2
DrCyanide 06.03.2016, 01:31

Schalldämpfer beispielsweise!

2

Ja, das Dr. WaffG müsste deutlich liberaler sein. Es ist zwar vor allem, verglichen mit anderen Ländern nicht das strengste, aber mit weitem Abstand das unsinnigste und dümmste WaffG (Bedürfnis, Messer, Anscheinswaffen etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wie schon einer gesagt hat ist das Gesetz zwar schlecht / zu streng z.B. bei Airsoft aber bei anderen Dingen finde ich das Gesetz sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Caraphernelia33 05.03.2016, 19:43

Bei airsoft finde ich das österreichische gesetz sinnvoller.

0
Eraser13 06.03.2016, 22:48
@Caraphernelia33

Naja grundsätzlich ist das österreichische Waffengesetz in fast allen Punkten besser.

1
Kronos007 07.03.2016, 00:43
@Eraser13

Mit Ausnahme des Verbotes von Vorderschaftsrepetierflinten vielleicht...

2
Eraser13 07.03.2016, 02:48
@Kronos007

Wie gesagt in fast allen Punkten. Es ist auch sinnlos das nur 7-8 Halbautomatische Langwaffen bei uns erlaubt sind. Ebenso das man ohne WBK für Langwaffen nur Teilmantelmunition bekommt aber keine Vollmantelmunition, bei Kurzwaffen aber ohne Jagdschein wiederum nur Vollmantel dafür aber keine Teilmantel.

Oder auch die Stückzahlbegrenzung bei der WBK, wenn man geeignet ist Waffen zu besitzen sollte es egal sein ob man 2 oder 20 Stück besitzt. Es gibt eben schon einige sinnlose Vorgaben und Gesetze aber im Gegensatz zu D habens wir ja noch rech gut.

0
Kronos007 07.03.2016, 17:51
@Eraser13

Zumindest für Jäger gibt es keine Stückzahlbegrenzung bei Langwaffen in Deutschland. Man braucht aber für alles halt eine WBK.

Die Stückzahlbegrenzung gibt es für Sportschützen und für Jäger bei Kurzwaffen in Deutschland ganz genauso. Ist natürlich nicht sinnvoll, aber wenn das das Hauptkriterium bei der Erstellung von Waffengesetzen wäre, müssten eh die Waffengesetze von Österreich und Deutschland in vielen Punkten komplett neu geschrieben werden.

Wenn ich mich aber für eines entscheiden müsste, dann wäre es ganz klar das von Österreich!

0

Jab ist richtig lächrlich ich mein sogar bei airsoftwaffen die sowieso nich tötlich sind gibt nur bis 0,5 joule vollauto höher als 0,5 semi auto oder auch bei schreckschusswaffen nur semi auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?