Findet ihr Deutschland bräuchte härtere Strafen?

17 Antworten

Es gibt etliche Untersuchungen, die zu dem Schluss kommen, dass härtere Strafen nicht nur nichts bringen, sondern in vielen Fällen sogar kontraproduktiv sind. Z.B. weisen zu einer Freiheitsstrafe verurteilte Personen ein signifikant höheres Rückfallrisiko auf als solche, die mit milderen Sanktionen belegt wurden. Was die Sozialprognose betrifft, schneiden Bewährungsstrafen gegenüber vollzogenen Freiheits- und Jugendstrafen deutlich besser ab. Darüber hinaus besitzen härtere Strafen praktisch keine abschreckende Wirkung - vor allem bei Gewaltverbrechen nicht. Jemand, der einen anderen erschießen will, überlegt nicht: "Für 10 Jahre mach ich's, für 50 Jahre mach ich's nicht". Tötungsdelikte passieren in der Regel im Affekt in emotionalen Extremsituationen, in denen rationales Überlegen und Bedenken der Tatfolgen ausgeschaltet sind. Und in den Fällen, in denen das nicht zutrifft, geht der Täter praktisch immer fest davon aus, dass er ohnehin nicht erwischt wird. Das gilt auch für andere Delikte. Was potentielle Täter tatsächlich abschreckt, sind nicht drakonische Strafen, sondern wenn sie die Wahrscheinlichkeit, gefasst zu werden, als hoch einschätzen. Mit härteren Strafen kommt man da deshalb nicht weit. Die USA haben eines der rigidesten Strafsysteme der Welt, inklusive Todesstrafe, und trotzdem verglichen mit Deutschland eine 4,5 mal höhere Tötungsrate. Erstaunlicherweise liegt die Tötungsrate in Staaten ohne Todesstrafe sogar niedriger als in jenen, die noch die Todesstrafe praktizieren.

Von daher halte ich von härteren Strafen gar nichts - von der Todesstrafe ganz zu schweigen. Anstatt Menschen Jahrzehnte wegzusperren, wäre es vielleicht klüger, das Geld, das die lange Haftzeit verschlingt, in vernünftige Resozialisierungsmaßnahmen zu stecken.

In den USA ... - Nein, das ist unfug udn nicht allgemein gültig

In Deutschland... - Nein, das ist Unsinn, die Strafe ist lebenslänglich.

Es hat gute Gründe, daß es bei usn keien Todesstrafe gibt. Von humanistischen Aspekten abgesehen, ist die Todesstrafe als Vergeltung einfach nicht mit rechtsstaatlichen Prinzipien vereinbar.

Findet ihr Deutschland bräuchte härtere Strafen?

Finde ich nicht. Oftmals liegt es ja nicht an der Tatsache, dass das Gesetz nicht auch höhere Strafen zuliese. Heißt, man kann auch das ausschöpfen, was man hat.

Was nichts bewirkt ist ein Strafsystem wie in den USA. Da bekommt man für die kleinsten Vergehen ja schon mehrjährige Haftstrafen und ich denke, wir sind uns einig, dass die USA deshalb nicht unbedingt ein sichereres Land ist. :)

Was möchtest Du wissen?