Findet Ihr derzeitige Superheldenfilme episch?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Nein 50%
keine Ahnung 33%
Ja 16%

6 Antworten

Kommt darauf an wie sehr man sich mit den Comics beschäftigt. Der Neuen Spiderman, zum Beispiel, ist viel näher am Comic als Tobey McGuire auch wenn er vielleicht nicht der bessere Spiderman ist. Das gleiche gilt für Superman.
Ich mag die ganzen Comic Verfilmungen. Wenn sie auch nicht "episch" sind, so sind sie auf jeden Fall unterhaltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Also ich persönlich liebe superheldenfilme! Sowohl die von früher aber auch die neuen. Ich finde die (meißtens) echt unterhaltsam spannend, und gut gemacht. ich würde vielleicht nicht episch als erstes Wort wählen um die zu beschreiben, aber das ist wohl Geschmackssache :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keine Ahnung

Unterschiedlich, wirklich "episch" oder als ein "Meisterwerk" würde ich keinen einzigen beschreiben. Einige sind richtig gutes "Popkornkino" bzw hollywood blockbuster mit einer an sich guten Story andere sind einfach nur langweilig und irgendwie nervig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein, da gehts mir immer zu lahm zu. Bei manchen Superheldenfilmen ist der Protagonist für den Ausgang der Geschichte nicht mal mehr wirklich relevant. Es gibt keine richtig epischen Kampfszenen mehr, zu viel Nacktheit und zu viel Sex, zu viel Produktplatzierungen. Nervt alles gewaltigt. Gilt aber auch nicht nur für Superheldenfilme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keine Ahnung

Wenn Deadpool tatsächlich ein Superheld ist, was er selbst abstreitet dann find ich den ziemlich episch, ansonsten schau ich aber nicht so häufig Superheldenfilme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Mir ist das einfach immer zu viel sinnlose Action, wobei Deadpool wirklich witzig war. Ich mag Spiderman.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?